Orange Spice Latte bei Balzac Coffee

Werbung

Der Winter hat seine guten Seiten. Im Fall von Balzac Coffee ist der „Orange Spice Latte“, der im Winter angeboten wird, eine dieser guten Seiten. Vorhin war ich bei Balzac Coffee und habe mir einen Becher in „Grande“ davon gegönnt. Ein „Apple Cinnamon Latte“ war trotz des Aufstellers vor dem Coffeeshop nicht zu bekommen, da der entsprechende Sirup ausgegangen war.

Als ich vor etwas über einem Jahr in der Filiale in der Hardenbergstraße 11 in Berlin war, Balzac weist sie in der Übersicht über alle Stores als Filiale am Steinplatz aus, fiel meine Wahl ebenfalls auf einen Becher „Orange Spice Latte“.  Das ist mir aufgefallen, als ich meine Fotos von Kaffeebechern durchgegangen bin.

Orange Spice Latte bei Balzac Coffee in der Hardenbergstraße am Steinplatz in Berlin
Orange Spice Latte bei Balzac Coffee in der Hardenbergstraße am Steinplatz in Berlin

Derart und vom Koffeein angeregt wollte ich mal schauen, was andere so über diese Kaffeespezialität von Balzac Coffee schreiben, doch bis auf einen vor kurzem erfolgten Eintrag beim Microblogging-Dienst Twitter war bei Google nichts zu finden. Versucht es mal selbst! Hat das Getränk vielleicht noch einen anderen Namen?

Vor kaum mehr als einem Jahr saß ich schon mit einem Orange Spice Latte (linker Becher) bei Balzac Coffee am Steinplatz in der Berliner Hardenbergstraße.
Vor kaum mehr als einem Jahr saß ich schon mit einem Orange Spice Latte (linker Becher) bei Balzac Coffee am Steinplatz in der Berliner Hardenbergstraße.

Nicht einmal auf der Website von Balzac Coffee steht etwas über den „Orange Spice Latte“. Dort steht sowieso sehr wenig über die Kaffeespezialitäten. Selbst hinter den beworbenen Specials steht kein Link, es sind einfach nur kleine Werbeschildchen.

Okay, die Balzac-Filiale in der Berliner Hardenbergstraße war überraschend gut gefüllt, doch wieso werden die Möglichkeiten des Internets so wenig genutzt? Es geht ja nicht um aufwändige Web 2.0-Features, sondern um Basisinfos über die eigenen Produkte. Ein wenig Text, dazu ein Bild, und das zu jedem Produkt, das lässt sich nun wirklich preisgünstig realisieren! Das sollte sogar ein normales Café an der Ecke schaffen, doch liegen meine Erwartungen schon etwas niedriger als bei einer Kaffeekette wie Balzac Coffee.

Werbung

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Balzac Coffee am Steinplatz geschlossen | Steinecke übernimmt Standort | www.kaffeenavigator.de
  2. Coffeeshops sollten Kunden besser informieren | kaffeenavigator.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*