McCafé in Alt-Mariendorf, aber nicht im McFinder

Werbung

Das neue McCafé in Berlin-Tempelhof, genauer, in Alt-Mariendorf, ist immer noch nicht im McFinder von McDonald’s. Ich verstehe das nicht, denn ich war dort bereits am 20. Dezember, um es mir anzugucken. Durch einen privaten Kontakt hatte ich erfahren, dass ein McCafé in der Großbeerenstraße 22 an der Ecke zur Friedenstraße eröffnet hatte.

Warum sagen die Kaffee-Ketten nicht Bescheid, wenn sie eine neue Filiale eröffnen? Als ich zwei Tage nach meinem Besuch im McCafé etwas in der Community meineNachbarschaft.de über die neue Filiale geschrieben hatte, meinte ich noch, das McDonald’s wäre „so neu, dass ich es noch nicht einmal im McFinder auf der McDonald’s Website gefunden“ gefunden hätte.

McCafé in der Großbeerenstraße in Berlin
McCafé in der Großbeerenstraße in Berlin

Okay, ein paar Tage mag das schon gehen, aber das war vor genau einem Monat. Wieso steht sie immer noch nicht im McFinder? Solange sie so neu ist, dass sie sogar noch neu riecht, ist das eine Sache, aber jetzt… Dabei gibt McDonald’s doch eine Menge Geld für Werbung aus, etwa für Werbespots mit Heidi Klum.

Die Filiale ist ein McDrive, ist für ihre Lage groß geraten und großzügig eingerichtet. Es gibt ja auch die Art von Filialen, wo die Tische so eng beiander stehen, dass dies für eine eigene Art von Gemütlichkeit sorgt. Hier in Alt-Mariendorf dagegen ist viel Platz, was dieses McDonald’s / McCafé noch ein Stück hochwertiger wirken lässt.

Tassen von McCafé vor dem Fenster
Tassen von McCafé vor dem Fenster | Im Dunkeln hat man von der Aussicht kaum etwas.

Im ersten Stock sitzend hat man je nach Sitzplatz eine recht weite Sicht, obwohl der Blick auf das Gewerbegebiet nicht jeden begeistern wird. Die Gegend kenne ich gut, denn jahrelang bin ich nahezu täglich hier vorbeigekommen, als ich für den Black Music Sender JAM FM gearbeitet habe. Was wäre ich froh gewesen, ein McCafé so in der Nähe gehabt zu haben.

Werbung

1 Kommentar

  1. Hallo erstmal…
    Ich war heute in ihrer Mc Donalds Filialen in Berlin. Wie immer bestellte ich mir ein Hamburger Royal Ts mit Pommes und Cola.Gleich fing Ich an zu Essen weil ich so ein Großen Hunger hatte.Beim Kauen bemerkte ich das in mein Mund etwas hartes ist.Ich nahm es raus und musste erst einmal überlegen was das ist, zuerst dachte ich das es Salat ist.Als ich genauer hin gesehn hab wusste ich das es Plastik ist was so hart war wie ein kleiner Glas splieter.Ich nahm den Bürger und ging natürlich zur Kasse.Ich zeigte der Mitarbeiterin was aus dem Bürger raus kam. Sie guckte kurz geschockt und sagte nur : „Ohhh“!!! und drückte mir ein neuen Bürger in die Hand. Ich hatte eigentlich eine Entschuldigung erwartet. Stattdesen drückte Sie mir nur den Bürger in die Hand,als wenn das ganz normal ist das sowas passieren kann.Ich find das unmöglich.Ich mein ich hätte mich verschlucken können, oder mich verletzen können hätte ich das nicht bemerkt.Ich find das total Unverschämt und das war das letzte mal das ich bei Mc Donalds Essen gehe. Ich habe sehr gerne bei Mc Donalds gegessen, deswegen find Ich es umsomehr Entäuchend das nicht einmal eine Entschuldigung kam. Ich mein es währe ein grund um Mc Donalds Verklagen zu können. Ich erwarte eine Entschuldigung.Die einzigste Lösung für mich ist, das ich einfach nichts mehr bei ihnen essen werde.

    Mit Grüßen, einer ihrer EX Stamm Kunden.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. McCafé in Haselhorst | Filiale in Berlin-Spandau | www.kaffeenavigator.de
  2. McCafé Filiale in Glienicke (Brandenburg) | Nohlstraße 31-32 | www.kaffeenavigator.de
  3. Filialen von Coffeeshops, Cafés und Fast-Food-Ketten finden | Filialsuche | kaffeenavigator.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*