Close

McCafé in Haselhorst

Das McDonald's in Haselhorst in Berlin-Spandau hat inzwischen ein McCafé. Die modernisierte Filiale kann überzeugen, gerade auch bei der Einrichtung. Sie liegt verkehrsgünstig an der U7.

Heute habe ich das McCafé in Haselhorst ausprobiert. Am Juliusturm 40/46 liegt das aktuell vermutlich einzige McCafé im Berliner Bezirk Spandau. Sicher ist das nicht, denn der McFinder, ein an sich sehr sinnvolles Tool zum Finden aller Filialen von McDonald’s, ist leider nicht auf dem aktuellen Stand, die Filiale in Alt-Mariendorf ist ja überhaupt noch nicht verzeichnet.

Bisher steht dieses McDonald’s nur als Filiale ohne McCafé im Verzeichnis, obwohl ich bereits Ende November mit Freude festgestellt hatte, dass dieser Standort in dem kleinen Einkaufscenter am U-Bahnhof Zitadelle [U7] modernisiert wurde. Damals war es mir hier allerdings zu voll. Die allermeisten Menschen kommen wegen der Filiale von Kaufland dorthin, die an sechs Tagen in der Woche bis 24 Uhr geöffnet ist. Das führt dazu, dass auch McDonald’s stets gut gefüllt ist. Zum Glück gab es heute ein paar freie Plätze.

Cheesecake bei McCafé
Cheesecake bei McCafé

Am Tresen von McCafé musste ich nicht anstehen, hier war es leer, was mich angesichts der Besuchermischung im Einkaufscenter nicht wundert. Vielleicht hat es sich auch nochnicht herumgesprochen, dass man hier nun auch Kaffee trinken und Kuchen essen kann.

Meine Entscheidung für ein Stück Cheesecake fiel heute sehr leicht, denn ich hatte noch einen Gutschein, mit dem ein Stück Käsekuchen zusammen mit einem Latte Macchiato in der Größe Tall nur 2,99 € kostete. Der McCafé-Käsekuchen schmeckt ziemlich gut, das sei nebenbei erwähnt.

Latte Macchiato bei McCafé
Latte Macchiato bei McCafé

Die Frau hinter dem Tresen hat ihren Job gut gemacht. Obwohl der Kaffee bei McCafé weitgehend automatisiert in den Becher gelangt, sind die Qualitätsunterschiede von Filiale zu Filiale bzw. mehr von Mitarbeiter zu Mitarbeiter extrem groß. Das Spektrum reicht von besonders gutem Service bis zu „Da muss man Humor mitbringen, sonst müsste man sich beim Geschäftsführer beschweren“. Ich nehm es ja mit Humor, wenn der Mensch hinter dem Tresen ratlos vor der Kaffeemaschine steht.

Die Modernisierung hat dieser McDonald’s-Filiale sehr gut getan. Es gibt keinen extra Bereich für die Kaffee-Kunden, die Einrichtung wirkt hochwertig und es gibt hier viele verschiedene Sitzgelegenheiten. Das Licht strahlt nicht ungemütlich in den ganzen Raum, sondern verschiedene Arten von Lampen sorgen für die jeweils passende Beleuchtung. Nur ein paar Stellen bekommen nicht ausreichend Licht, doch einzelne unterbeleuchtete Tische habe ich selbst schon bei der Premium-Konkurrenz Starbucks in ein paar Coffeeshops gesehen. Die großen Fenster zur Straße und der Umstand, dass zum Gang des Einkaufscenters hin alles weitgehend offen ist, lassen den ohnehin relativ großen Raum noch großzügiger wirken. Diese McDonald’s-Filiale ist übrigens ein McDrive.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

3 Comments
scroll to top