Viel Musik im Kaffee

Werbung

Nachdem ich am Wochenende beim Schreiben an meinem Blogpost über das Dunkin‘ Donuts Video ein gutes Dutzend Mal den Fritalian-Werbespot bei YouTube angeschaut und vor allem angehört hatte, bekam ich die Stelle “Is it French? Or is it Italian? – Perhaps Fritalian?” schon wieder nicht mehr aus dem Kopf.

Selbst mein Artikel auf dem Black Music Portal rap2soul über „Back To Now“, den neuen Longplayer der Gruppe Labelle, unser neues Album des Monats, brachte nur vorübergehend Linderung. Beim nächsten Becher Kaffee groovte “Is it French? Or is it Italian? – Perhaps Fritalian?” wieder in meinem Kopf.

Für alle Blogleser, denen es möglicherweise ähnlich geht, habe ich mir unter verschiedenen Werbevideos von Kaffeeketten einen Starbucks-Werbespot herausgesucht, der ebenfalls stark auf Musik setzt und ebenfalls gut ins Ohr geht:

Starbucks-Werbespot „Glen“

In dem Spot aus 2004 bekommt der Kaffeetrinker nach einem Schluck kalten Espressos aus der Dose eine Rockband an die Seite gestellt, die ihn auf dem Weg zur Arbeit begleitet und anfeuert. Ok, das ist nicht irgendeine Rockband, sondern Survivor. Und der „Glen“-Song ist eine Adaption ihrer 82er Megahits „Eye of the Tiger“ aus dem Kinofilm „Rocky III“ mit Sylvester Stallone.

Ich bin zwar in erster Linie Fan von Black Music, doch ich muss zugeben: Mit einer Rockband als Entourage, die mich anfeuert, würde ich zu so manchem Termin mit mehr Entschlossenheit gehen.

Stellt Euch vor, Ihr hättet so eine Band als Gefolge, die Euch so anfeuert, wie Survivor im Spot von Starbucks – wäre das etwas für Euch?

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*