Tchibo Privat Kaffee Rarität Mayang Jadi ab 7. September 2009

Werbung

Noch ist es einige Wochen hin, aber der Kaffeeröster Tchibo hat diese Woche schon seine nächste Kaffeesorte aus der Rarität-Reihe angekündigt. Nach dem Tchibo Privat Kaffee Rarität Gemadro, der am 13. Juli 2009 in die Filialen kam, soll am 7. September 2009 Tchibo Rarität Privat Kaffee Rarität Mayang Jadi in die Shops kommen.

Neulich habe ich mich dann ja doch für die Frische Ernte El Salvador entschieden, aber ich glaube, diesmal werde ich zur Rarität greifen, der Pressetext von Tchibo klingt einfach sehr gut:

„Der exklusive und limitierte Spitzen­kaffee Mayang Jadi ist die erste Tchibo Privat Kaffee Rarität aus kontrol­liert biolo­gi­schem Anbau. Die engagierten Kaffee­farmer von Mayang Jadi, die sich zur gleich­na­migen Koope­rative zusam­men­ge­schlossen haben, bauen ihre Arabica Bohnen auf sehr tradi­tio­nelle und Ressourcen schonende Art an – so ist zum Beispiel der Dünger natürlich, Boden, Wasser und Luft werden geschützt und Energier­es­sourcen geschont. Die Kaffee­bauern der Koope­rative Mayang Jadi kommen so all den Anfor­de­rungen nach, die zur Zerti­fi­zierung mit dem Bio-Siegel nötig sind und das aus eigenem Interesse. Nur durch die schonende Anbau­weise können sie die natürlich gegebenen Anbau­be­din­gungen aufrecht erhalten und auch in Zukunft Spitzen-Bohnen von reinem und erlesenem Geschmack anbauen.

Quelle: Tchibo GmbH
Quelle: Tchibo GmbH

Die unberührte Natur im Norden Sumatras, bietet ideale Bedin­gungen für den Anbau hochwer­tiger Kaffee­bohnen. Die vulka­ni­schen Aktivi­täten des Barisan­ge­birges statten diese Region mit besonders frucht­baren Böden aus. Gleich­zeitig bieten die Höhen­lagen von 1.000 – 2.400 m und das dort herrschende gemäßigte Klima günstige natür­liche Bedin­gungen für den Anbau von Spitzen­kaffees. Durch die Lage des Anbau­ge­bietes direkt am Äquator sind regel­mäßige Nieder­schläge gesichert.

Im Schutz von Schat­ten­bäumen hält sich die Feuch­tigkeit in den kleinen Kaffee­gärten besonders lange. ‚Ich freue mich dieses Paradies entdeckt zu haben. Für jede einzelne Tasse der Rarität Mayang Jadi werden ausschließlich ernte­frische Bohnen verwendet und mit der ganzen Sorgfalt und Expertise von Tchibo veredelt‘, erklärt Tchibo Kaffee­ex­perte Andreas Christmann. ‚Durch unsere indivi­duell auf diesen Kaffee abgestimmte Röstung, kann die Rarität Mayang Jadi ihren besonders würzigen Charakter mit edler Schoko­laden-Note entfalten.‘

Die Umstellung auf 100 Prozent nachhaltig angebaute Kaffees ist das langfristige Ziel des Hamburger Unter­nehmens. Die mit dem Bio-Siegel zerti­fi­zierte Privat Kaffee Rarität Mayang Jadi ist ein weiterer Schritt auf diesem Weg. Tchibo unter­stützt so die nachhaltige Verbes­serung der Lebens­be­din­gungen für Mensch und Natur in den Ursprungs­ländern.“

Der Preis für eine Packung mit 500 g dieses Kaffees wird 9,99 € betragen. Verkaufsstart ist der 7. September 2009, verkauft wird so lange der Vorrat reicht. Die Kaffeekäufer haben die Wahl zwischen ganzen Bohnen oder frisch gemahlenem Kaffee.

Werbung

1 Trackback / Pingback

  1. Zwei neue Kaffees von Tchibo: Espresso Barista und Privat Kaffee Crema Latina | www.kaffeenavigator.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*