Close

Tchibo setzt auf grünen Strom

Tchibo überrascht immer wieder mit dem Angebot von Produkten, die man dem Kaffeeröster früher gar nicht zugetraut hätte. Meinen ersten PDA hatte ich damals etwa bei Tchibo gekauft. Besonders wenn es um Produkte geht, die man „nicht anfassen“ kann, macht sich allerdings Skepsis breit.

Kredite, Versicherungen, Mobilfunk und Weiterbildung sind solche Produktbereiche. Nun ist Tchibo auch ins Stromgeschäft eingestiegen und kann nebenher sogar noch etwas fürs Image tun, denn die Kaffee-Kette bietet zertifizierten Ökostrom an. Strom benötigt jeder Haushalt. Damit hat Tchibo nun ein Produkt im Angebot, das grundsätzlich jeder gebrauchen. Das lässt sich nicht einmal über Kaffee sagen, obwohl es das Lieblingsgetränk der Deutschen ist. Es gibt mehr Stromverbraucher als Kaffeetrinker.

Dabei ist der Markt für Ökostrom bisher kaum erschlossen, denn nur ein sehr kleiner Prozentsatz der Stromkunden hat sich für umweltfreundliche Energieversorgung entschieden. Dabei kann man mit einem Wechsel zu einem Ökostromanbieter nicht nur ohne Mühe einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Oft spart man sogar noch Geld, das man anders besser anlegen kann, beispielsweise in Kaffee.

Über die Einführung seines Stromangebots schrieb Tchibo neulich:

>>Grüner Strom zum Tchibo Tarif: Ab sofort bietet Tchibo Ökostrom aus 100% Wasserkraft an. Dabei handelt Tchibo als eigenständiges Energieversorgungsunternehmen und bietet allen deutschen Haushalten die Möglichkeit, zu einem fairen Preis auf eine saubere und sichere Stromversorgung umzusteigen.

Vergleich: Strom von Tchibo und normaler Strom
Grafik: Tchibo

Erst knapp sechs Prozent der deutschen Haushalte haben sich für Strom aus erneuerbaren Energiequellen entschieden. Die Mehrheit setzt weiterhin auf die Stromversorgung aus fossilen Energiequellen oder Atomkraft. Grüne Energie bedeutet für viele immer noch Angst vor Stromausfällen, komplizierte Anbieterwechsel und vor allem hohe Preise. Doch damit ist jetzt Schluss.

Einfacher Wechsel
Der Wechsel zum Grünen Strom von Tchibo ist unkompliziert: Einfach ab dem 25.10.2010 den Antrag im Internet ausfüllen, den Tchibo Kundenservice anrufen oder ab dem 27.10.2010, in eine der rund 850 Filialen gehen – um den Rest kümmert sich Tchibo. Und dafür muss weder der Stromzähler gewechselt werden, noch wird der Strom vorübergehend abgestellt.

Fairer Tarif ohne Kostenfallen
Grüner Strom von Tchibo ist nicht nur etwas für das gute Gewissen, denn der Preis liegt größtenteils sogar unter den lokalen Basistarifen für die Versorgung mit Strom aus fossilen Energieträgern oder Atomkraft. Außerdem gibt es bei Tchibo keine Mindestvertragslaufzeiten, sowie ein monatliches Kündigungsrecht bei 12 Monaten Preisgarantie – und das natürlich ohne Vorkasse.

Grüne Energie – zertifiziert mit ok-power Label
Der Grüne Strom von Tchibo stammt aus Wasserkraftwerken in Norwegen. Der Vorteil: Bei der Energiegewinnung aus Wasserkraft entsteht kein Kohlendioxid (CO2), welches als Treibhausgas zur Klimaerwärmung beiträgt. Dass dieser Strom wirklich grün ist, bestätigt das ok-power Label, hinter dem das Öko-Institut, die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen und der WWF Deutschland stehen. Mit ok-power werden nur Produkte ausgezeichnet, die nachweislich klimaschonend gewonnenen Strom liefern und den ständigen Ausbau regenerativer Erzeugeranlagen garantieren.

Ökostrom von Tchibo
Grafik: Tchibo

Warum wechseln – warum Tchibo?
Die Stromgewinnung durch das Verbrennen fossiler Energieträger trägt in der Regel direkt zur Klimaerwärmung bei und Atomkraft erfordert eine Endlagerung hoch radioaktiver Stoffe.
„Der Einsatz regenerativer Energiequellen wie Wasser, Sonne und Wind schont das Klima und die Umwelt – und mit Tchibo auch den eigenen Geldbeutel“, erläutert Arnd Liedtke, Konzernsprecher der Tchibo GmbH. „Tchibo setzt sich seit Jahren in unterschiedlichen Projekten für den Klimaschutz ein. Wir haben bereits unsere deutschen Röstereien, die Lager- und Verwaltungsstandorte sowie einen Großteil unserer Filialen auf Strom aus regenerativen Energiequellen umgestellt. Jetzt bieten wir unseren Kunden eine einfache, sichere und faire Möglichkeit auf Ökostrom umzusteigen und so etwas zum Klimaschutz beizutragen.“

Auf einen Blick: einfach – fair – zertifiziert

* Einfacher Anbieterwechsel ohne Risiko: In rund 850 Filialen, via Kundenservice unter 01801 – 555 555 5 (3,9 Cent/Min. aus dem Festnetz, max. 42 Cent/Min. aus dem Mobilfunk) oder im Internet unter www.tchibo.de/energie

* Fairer Tarif: Keine Mindestlaufzeit, monatliches Kündigungsrecht, 12 Monate Preisgarantie und keine Vorkasse. Die Kosten können im Tarifrechner bequem vorab ermittelt werden: www.tchibo.de/energie

* Grüne Energie für eine saubere Umwelt: 100% Wasserkraft ohne zusätzliche CO2-Belastung. Zertifiziert durch das unabhängige und anerkannte ok-power Label<<

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

4 Comments
scroll to top