PUR PUR – spezielles Wasser für die Zubereitung von Kaffee

Werbung

Wonach schmeckt eigentlich Wasser? Zumindest nach mehr als nach nichts, obwohl das wohl viele als Antwort nennen würden. Vor allem schmeckt Wasser nicht immer gleich, was sich bei der Zubereitung von Kaffee bemerkbar macht.

Die Geschmacksunterschiede fallen einem typischerweise im Urlaub auf, wenn das Leitungswasser ungewohnt anders als zu Hause schmeckt. Verschiedene Faktoren wie Mineralstoffgehalt und Härte beeinflussen den Wassergeschmack. Das hat Auswirkungen auf den Geschmack von Getränken, die mit Wasser zubereitet werden. Insofern ist die Wasserqualität für die Kaffeezubereitung wichtig. Wer kein spezielles Wasser in Flaschen kaufen möchte, greift typischerweise zu Wasserfiltern. Es gibt allerdings spezielles Kaffeewasser in Flaschen, das extra für die Zubereitung von Kaffee hin ausgewählt wurde.

Die Pressestelle PUR PUR, eine Marke von AQUA RÖMER, schreibt über das eigene Produkt:

>>Unter dem Motto „Vollendeter Kaffeegenuss“ führt AQUA RÖMER aktuell ein neues Premiumwasser ein: PUR PUR bietet aufgrund seiner Mineralstoffzusammensetzung unverfälschten Kaffeegenuss. Es löst beim Brühvorgang optimal die rund 1.000 Aromen aus Kaffeesorten und holt somit das Beste aus der kleinen Bohne heraus.

Warum ist die Auswahl des Wassers so wichtig für den Kaffeegeschmack? Kaffeeliebhaber investieren Zeit und Geld in die Auswahl ihrer Kaffeesorte und -maschine. Für das optimale Endergebnis ist jedoch maßgeblich das Wasser entscheidend: Über 90 Prozent des Lieblingsgetränks der Deutschen besteht aus dem erfrischenden Nass.

„Hinter der Idee für PUR PUR stand die reine Leidenschaft für Kaffee,“ erläutert Dr. Antje Wittkopp, Leiterin Geschäftsfeldentwicklung bei AQUA RÖMER. „Zusammen mit 44 Experten der Kaffeebranche haben wir in einer achtmonatigen Verkostungsstudie die wichtigsten Kriterien für optimales Kaffeewasser erarbeitet. Am Ende stellte sich heraus, dass eine bisher ungenutzte AQUA RÖMER Quelle in der Zusammensetzung ihrer Mineralstoffe ideal für die Kaffeezubereitung ist. So entstand PUR PUR.“

Die Verkostungsstudie unterteilte sich in insgesamt fünf Runden. Bei allen punktete mit PUR PUR zubereiteter Kaffee vor allem bei Geruch und Aroma, aber auch die Entwicklung der Säure wurde als sehr gut bewertet. „Solo“ zeigte PUR PUR ebenfalls seine ausgezeichneten Qualitäten. Bei der Alleinverkostung überzeugte es die Experten mit angenehmem, neutralem Duft, frischem Geschmack und leichtem Abgang. Neben dem Mineralstoffgehalt ist hierfür auch der neutrale pH-Wert (6,9) und der Härtegrad von 5,4 °dH verantwortlich.

Nicht nur die Experten entdeckten PUR PUR für sich, auch Endverbraucher merken spürbar einen positiven Unterschied. „Ich war überrascht, dass Wasser einen derart starken Geschmacksunterschied beim Kaffee ausmachen kann. Aber mich begeistert vor allem, dass auch meine Kunden so deutliche Unterschiede schmecken. Ich habe mit AQUA RÖMER rund 70 Kunden Kaffees mit unterschiedlichen Wässern verkosten lassen, und stolze 97 Prozent der Kunden haben Unterschiede geschmeckt“, berichtet Thomas Michel, Inhaber der Kaffeerösterei Cafe Fino, Mammendorf, und Kaffeeröster seit gut 20 Jahren.

PUR PUR im Handel

PUR PUR wird in Flaschen zu je 0,75 Liter Inhalt abgefüllt. Auf diese Weise erhalten Kaffeeliebhaber stets eine frische Portion Wasser. Zudem unterliegt das in Deutschland abgefüllte Wasser permanenten Kontrollen, um einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard zu gewähren. Die PET-Flaschen in Glasoptik sind als Einzelflaschen, im 6er-Karton oder im Versand auch in 15er- und 25er Kartons erhältlich. Der empfohlene Ladenverkaufspreis je Flasche beträgt ab ca. 1,49 Euro zuzüglich Pfand. Eine Übersicht über die Bezugsmöglichkeiten sowie weitere Informationen zu PUR PUR sind im Internet unter www.purpur-premiumwasser.de erhältlich.<<

Werbung

1 Kommentar

  1. Nachdem meine DeLonghi nun kaputt ist, sagte mir jemand, das ich das Wasser vorher im Wasserkocher abkochen soll!
    Damit bleibt der Kalk im Wasserkocher und zerstört nicht die Brüh- oder Heizeinheit.

    Hatte ich nicht gewusst! :-0

    Nun kaufe ich mir eine alte Saeco Royal.
    Die soll qualitativ besser sein als die aktuellen Geräte von Saeco.
    Und mit 50% Nachlass auf die UVP ist es ein absolutes Schnäppchen.

    Man darf keine aktuelle Optic erwarten – aber bei 600 EUR gespartem Geld… da ist mir das egal!!!

    Onassis

1 Trackback / Pingback

  1. » Spezielle Angebote von PUR PUR zum Tag des Kaffees » www.kaffeenavigator.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*