Eintauchen in die Welt des Kaffees

Werbung

Viele Menschen benötigen morgens zum Wachwerden einen leckeren Kaffee. Es ist ein kleines Ritual, welches hier gepflegt wird. Zum einen gehört es nicht nur zur Gemütlichkeit und zu einem schönen Start in den Tag, sondern es trägt auch zur Anregung des Kreislaufs bei.

So unterschiedlich wie die Kaffeesorten selbst sind auch die Zubereitungsarten, denn jeder genießt seinen Kaffee anders. Die modernen Kaffeearten wie Cappuccino oder Latte macchiato (befleckte Milch) sind in aller Munde und gehören zu den Favoriten bei Jung und Alt. Kaffeeseminare vermitteln den Teilnehmern einen Einblick in die Tradition des Kaffees, die Ursprungsländer und die verschiedenen Arten der Röstung.

In einem Kaffeeseminar bekommt ein Teilnehmer auch vermittelt, warum denn der Kaffee auf den einen Kaffeetrinker anregend wirkt und der andere kann sich nach seinem Kaffee zum Schlafen legen möchte. Auf dem großen Markt des Kaffees gibt es Sorten, die zum Träumen einladen. Ihr Aroma ist ein Hochgenuss für einen der sieben Sinne, das Riechen und natürlich auch den Gaumen.

Keine Frage bleibt hier offen
In den Kaffeeseminaren werden viele Fragen zu dem Thema „Kaffee“ beantwortet. Woher kommt zum Beispiel der Lieblingskaffee? Wie wird er geröstet und aromatisch aufgebrüht? Hier in einem Seminar kann jeder seine Geschmacksnerven schulen, um die unterschiedlichen Feinheiten und Aromen zu entdecken. Auch über die vielen Arten von Kaffeemaschinen und ihre korrekte Bedienung wird einiges in einem Kaffeeseminar erfahren. Denn auch Kaffee kochen will gelernt sein und benötigt ein klein wenig Hintergrundwissen.

Ein klein wenig Geschichte gehört dazu
Im Hochland von Äthiopien liegt die Heimat des Kaffeestrauchs. Der Geschichte nach wurde bereits im 9. Jahrhundert aus den Bohnen ein schmackhaftes Getränk gebraut. In der moslemischen Welt wird der Kaffee auch “Wein des Islam“ genannt, aufgrund seiner anregenden und leicht berauschenden Wirkung. Aber erst im 17. Jahrhundert eroberte der Kaffee die westliche Welt. In kurzer Zeit allerdings wurde der Kaffee zur Alltagsdroge aller in aller Welt und in aller Munde und erfreut sich allgemeiner Beliebtheit.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*