Im Test: die vielseitige Tchibo Cafissimo CLASSIC

Werbung

Seit ein paar Tagen teste ich die Kaffeemaschine Cafissimo CLASSIC, die mir Tchibo als Testgerät geschickt hat. Nachdem ich im Sommer beim Test der kleinen Cafissimo DUO so zufrieden war, nahm ich das neue Gerät mit hohen Erwartungen in Betrieb. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung der schon länger erhältlichen Cafissimo, eine Portionskaffeemaschine für den Einsatz mit Kapseln inklusive einer Aufschäumdüse.

Dank dieser Milchaufschäumdüse können mit der Cafissimo CLASSIC neben Espresso, Caffè crema und Filterkaffee zusätzlich Kaffeespezialitäten wie Latte macchiato, Espresso macchiato, Coffee mocha und Cappuccino zubereitet werden, also Kaffeegetränke mit professionell aufgeschäumter Milch. Wie man die schwenkbare Dampfdüse richtig einsetzt, muss man erst lernen, da brauche ich selbst durchaus noch etwas Übung. Dennoch sehe ich die Aufschäumdüse der Cafissimo CLASSIC eindeutig als Pluspunkt, denn so können Kaffeespezialitäten mit echter (loser) Milch zubereitet werden. Bei manch anderem System benötigt man Milch in speziellen Kapseln oder gar aromatisiertes Milchpulver.

In der Mitte: Tchibo Cafissimo CLASSIC
In der Mitte: Tchibo Cafissimo CLASSIC

Dampfdüse zum Aufschäumen von Milch

Von der Kunst des Milchaufschäumens abgesehen gestaltet sich die Bedienung der Tchibo Cafissimo CLASSIC ausgesprochen einfach. Am Anfang hilft die in mehreren Sprachen mitgelieferte Anleitung, die Schritt für Schritt alles erklärt, was man wissen sollte.

Tchibo Cafissimo CLASSIC - Michdüse
Tchibo Cafissimo CLASSIC im Test – Die Michdüse

Nach den ersten Versuchen benötigt man höchstens noch die in Plastik eingeschweißte Kurzanleitung zur schnellen Orientierung. Der in meinem Test mit der neuen Tchibo Cafissimo CLASSIC zubereitete Caffè crema, Filterkaffee und Espresso hat mir sehr gut geschmeckt. Die Crema gelingt der Maschine übrigens sehr schön.

Für Filterkaffee, Caffè crema und Espresso besitzt die neue Cafissimo CLASSIC jeweils einen eigenen Startknopf, um den Brühvorgang einzuleiten. „Dank des besonderen Brühdruckstufensystems mit maximal 15 bar werden die Kaffeesorten mit dem jeweils optimalen Brühdruck zubereitet“, heißt es dazu in der Pressemitteilung des Herstellers. Die verwendete Wassermenge kann auf einfache Weise individuell angepasst werden: Je länger man den jeweiligen Kopf drückt, desto größter ist am Ende die Getränkemenge. Diese Einstellung merkt sich das Gerät, bis man bei einem späteren Brühvorgang durch entsprechend langes Drücken die Getränkemenge neu festlegt. Bis dahin genügt ein kurzes Drücken, um den Kaffee mit der zuvor festgelegten Wassermenge zuzubereiten.

Der Clou: Für Filterkaffee, Caffè crema und Espresso wird jeweils ein eigener Wert gespeichert. Das überzeugt! Zu den gelungenen Details zählen außerdem die einfach abnehmbare Abtropfschale mit Überlaufanzeige, die Abschaltautomatik (nach 7 min) und der herausklappbare „Espresso-Tisch“, auf dem eine kleine Espressotasse auf einer Art Podest steht.

Nicht nur kleine Portionen

Sehr positiv ist mir im Test die Möglichkeit aufgefallen, eine vergleichsweise große Menge Wasser für die Zubereitung nutzen zu können – keine Selbstverständlichkeit bei Portionskaffeemaschinen! So gut mir der kräftig-aromatische Geschmack gefällt, den die Cafissimo CLASSIC mit der jeweils empfohlenen Wassermenge erzielt, wünsche ich mir manchmal doch etwas „mehr Kaffee in der Tasse“. Die Kapseln von Tchibo sind stark genug – da darf man bei der Wassermenge ruhig großzügig sein. Der abnehmbare Wassertank deckt mit seinen 1,5 Litern Fassungsvermögen den Tagesbedarf eines Mehrpersonenhaushalts. Es reicht also aus, einmal am Tag frisches Wasser einzufüllen.

Tchibo Cafissimo Kapseln
Tchibo Cafissimo Kapseln

Nicht verschweigen möchte ich, dass man ein wenig Geduld benötigt, denn die Cafissimo CLASSIC braucht schon eine Weile, bis die Aufheizphase abgeschlossen ist und der Brühvorgang gestartet werden kann. Das mag sich in einem Test negativ auswirken, spielt aber im Alltag kaum eine Rolle: Schaltet man als Erstes (!) die Maschine ein und kümmert sich in der Zwischenzeit um frisches Wasser und Milch, holt dann eine Tasse aus dem Schrank, legt Zucker/Süßstoff bereit und nimmt schließlich einen Löffel zum Umrühren aus der Besteckschublade, hat man die vermeintliche Wartezeit schon sinnvoll überbrückt. Eine zweite Portion lässt sich nahezu sofort zubereiten, das Warten beginnt also nicht erneut.

Wirkt groß, braucht aber wenig Platz

Die Unterschiede der alten zur neuen Cafissimo fallen erst bei genauerem Hinsehen auf, es handelt sich um Verbesserungen im Detail. Die neue Tchibo Cafissimo CLASSIC wirkt hochwertiger. Das ist mein subjektiver Eindruck. Eine objektive Verbesserung ist der geringere Platzbedarf, denn das neue Modell benötigt weniger Standfläche, weil die Abtropfschale schlanker ist. Das verleiht der neuen Version insgesamt mehr Eleganz. Da die meisten von uns eine Küche haben, deren Größe zu einer Zeit geplant wurde, als mindestens die Hälfte der heute erhältlichen Küchengeräte noch gar nicht erfunden war, ist Platzmangel ein weitverbreitetes Problem. Daher der Hinweis: Lasst Euch von der Gesamtgröße der neuen Tchibo Cafissimo CLASSIC nicht täuschen, sie wirkt größer, als sie ist, es kommt auf die Standfläche an!

Tchibo Cafissimo CLASSIC - Bedienknöpfe
Tchibo Cafissimo CLASSIC – Bedienknöpfe

Tchibo verkauft die neue Kapsel-Kaffeemaschine seit Monatsbeginn für 99 Euro. Erhältlich ist sie in den Farben Noble Silver, Piano Black, Aubergine und Hot Red. Man hofft natürlich immer, dass ein neu gekauftes technisches Gerät über die gesamte Nutzungszeit hinweg einwandfrei funktionieren wird. Die mit 40 Monaten lange Garantiezeit deutet darauf hin, dass man beim Hersteller von der Qualität des Geräts überzeugt ist. Den mitgelieferten Entkalker sollte man allerdings rechtzeitig nutzen. Wie das Entkalken funktioniert, wird in der Anleitung Schritt für Schritt beschrieben. Wann man entkalken sollte, teilt einem die Kaffeemaschine über die Entkalkungsanzeige praktischerweise selbst mit.

Werbung

12 Kommentare

  1. Hallo, kannst du mir eine Gebauchsanleitung für die Maschine schicken. Im Moment funktioniert sie nicht. Es läuft kein Wasser durch bzw. sammelt sich in der Auffangschale. Muss die Maschine vielleicht entkalkt werden?
    Möchte unbedingt bald wieder den guten Kaffee trinken!
    Liebe Grüße
    Barbara

  2. Hallo!
    Guter Artikel und schönes Video! Hast du eine Idee wo man den Kaffee von Cafissimo (oder auch anderen Portionskaffees) probetrinken könnte? Ich will mir keine 80€ Maschine kaufen und dann merken, dass mir der Kaffee persönlich nicht schmeckt. 😉

    Grüße, Tobias

  3. Hallo Tobias,

    danke für Deinen Kommentar! So spontan weiß ich leider nicht, wo Du mit einer Cafissimo zubereiteten Kaffee probieren könntest. Wenn Dir allerdings der Kaffee bei Tchibo generell schmeckt, ist das schon ein Anhaltspunkt.

  4. Hallo,
    meine Maschine verliert ab und zu Wasser,welches sich dann unter der Maschine

    verteilt.Um einen Typ um was es sich dabei handeln könnte wärw ich sehr dankbar.

    Vielen Dank

  5. Hallo Hans,

    mit meiner Maschine hatte ich das selbe Problem.
    Ich habe mich bei Tschibo über den Kontakt an den Service gewendet. Diese haben mir ein Freilabel geschickt und ich konnte meine Cafissimo kostenfrei zur Reperatur schicken. Nach nicht mal einer Woche war die Auffangschale ausgetauscht, die anscheinend einen Haarriß hatte und deswegen ausgelaufen ist.
    Mein Rat: Nutze die 30 Monate Garantie und den freundlinen Service von den Tschibomitarbeitern.

    Viele Grüße

    Ellen

  6. Hallo,
    hab mir die Cafissimo Classic in mandarine gekauft und bin absolut überzeugt von der Maschine !
    Den Kaffe „probetrinken“ kann man übrigens in fast jeder Tchibo-Filiale, ich durfte sogar einige Sorten durchprobieren, toller Service !

  7. wie bekomme ich einen richtigen Kaffee-Crema hin….mit der Classic
    den Kaffee-Crema (normal mittlerer Knopf) kann man höchstens als normalen Kaffee durchgehen lassen……

  8. Hallo Markus,

    danke für Deinen Kommentar! Es kommt natürlich ein Stück weit auf die Erwartungen an, wie zufrieden man mit der Crema ist. Mein Tipp: Erhöhe die Wassermenge für die kleine Taste (Espresso) und bereite den Kaffee damit zu. Mit der Espresso-Taste bekommst Du den höchsten Brühdruck, da sollte die Crema besser werden.

  9. Hallo,

    Habe die Tchibo Cafissimo … leider geht das Wasser in sie Auffangwanne und kein Stück in die Tasse. Eingeschickt hab ich die Maschine schon nur kam sie mit dem gleichen Fehler zurück.
    Mir wurde gesagt sie sei stark verkalkt wohl nicht der Fall. Darauf hin habe ich eine nicht nette Email geschrieben: das Ergebnis habe eine kapselkopf kostenlos zugeschickt bekommen nur leider War das auch nicht der Fehler.
    Können Sie mir sagen was ich machen soll?????

  10. Letzte Woche von meinen Töchtern nagelneue Kapselmaschine zum Geburtstag bekommen. Seit einigen Tagen läuft die einfach unten aus…

15 Trackbacks / Pingbacks

  1. Tchibo Cafissimo Veloso Brasil - neue Kapseln in limitierter Edition
  2. NEU! Cafissimo CLASSIC in Grün erhältlich - kaffeenavigator.de
  3. Espresso ist sehr beliebt | kaffeenavigator.de
  4. Neue Maschine: Cafissimo Classic « Cafissimo « Kaffeekapselmaschinen-Vergleich
  5. Wieder eine neue Cafissimo von Tchibo | kaffeenavigator.de
  6. Test mit Video - Tchibo Cafissimo COMPACT - Kaffeemaschine | kaffeenavigator.de
  7. Cafissimo-Kapseln von Tchibo in neuem Design und mit Kaffee aus nachhaltigem Anbau | kaffeenavigator.de
  8. Über 20.000 Abrufe beim Testvideo zur Tchibo Cafissimo CLASSIC bei YouTube | kaffeenavigator.de
  9. PICCO – neue günstige Kapsel-Kaffee-Maschine von Tchibo | kaffeenavigator.de
  10. Kreative Verlosung von Tchibo: Werbesäule wird zu Cafissimo-Kaffeemaschine | kaffeenavigator.de
  11. Ab 25. November: Cafissimo CLASSIC Swarovski von Tchibo | kaffeenavigator.de
  12. Ipanema Amarelo – neue Cafissimo-Sorte im Geschmackstest | Kapseln | kaffeenavigator.de
  13. Mit Milch! Tchibo kündigt Cafissimo LATTE an | kaffeenavigator.de
  14. Test mit Video: Tchibo Cafissimo TUTTOCAFFÈ
  15. Test mit Video: Cafissimo PICCO von Tchibo | Kapselkaffeemaschine

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*