Quimbaya Colombia – neue Sorte aus der Cafissimo Grand Classé Espresso-Selektion

Werbung

Abwechslung in der Espresso-Tasse: Seit Kurzem verkauft Tchibo eine neue Sorte Cafissimo-Kapseln: Quimbaya Colombia heißt dieser Kaffee, der wie üblich bei Sorten aus der Grand Classé-Edition nur für kurze Zeit erhältlich ist. Mehrmals im Jahr kommen Besitzer einer Portionskaffeemaschine von Tchibo so in den Genuss speziell ausgewählter Kaffeesorten, „die sich durch ihre Herkunft aus besonderen Regionen, außergewöhnliche Anbaumethoden oder eine einzigartige Verarbeitung auszeichnen“, wie das Unternehmen erklärt.

Der  Grand Classé Quimbaya Colombia stammt von familiengeführten Farmen des Quindío Tals, welche sich am Fuße der kolumbianischen Anden befinden. Wie die im März vorgestellte Sorte Veloso Brasil stammt der Kaffee für diese neue Espresso-Spezialität also aus Südamerika. Eine weitere Übereinstimmung ist das Zertifikat der Rainforest Alliance.

Espresso Quimbaya Colombia von Tchibo
Seit dem 5. Juni im Handel: Espresso Quimbaya Colombia von Tchibo

Nachhaltiger Kaffeeanbau

Nachhaltiger Anbau - Rainforest Alliance Certified
Nachhaltiger Anbau - Rainforest Alliance Certified

Es soll sicherstellen, dass die jeweiligen Kaffeefarmen bestimmte Nachhaltigkeitsstandards bei Umweltschutz, sozialer Gerechtigkeit und Wirtschaftlichkeit einhalten. Unter rainforest-alliance.de sowie auf einer Informationsseite bei Tchibo erfahrt Ihr mehr über das Rainforest Alliance Certified™-Siegel. Üblicherweise schmücken Hersteller mit solchen Nachhaltigkeitssiegeln die Vorderseiten ihrer Produktverpackungen, hier ist es nur die Rückseite. Vermutlich wollte Tchibo nicht die Harmonie durchbrechen, die Vorderseite ist von der Gestaltung her wieder ausgesprochen gut gelungen.

Cafissimo Kapseln Espresso QuimbayaColombia
Cafissimo Kapseln Espresso Quimbaya Colombia

Sie passt nicht nur zu den Hintergrundinformationen, die Tchibo dieses Mal im Pressetext liefert: „Auf den Kaffeefarmen des Quindío Tals werden die edlen Arabica Bohnen von Hand gepflückt und nach alter Tradition nass aufbereitet, bevor sie unter der kolumbianischen Sonne trocknen. Die Röstung ist perfekt auf den Kaffee abgestimmt und macht ihn zu einem Spitzen-Espresso mit frischem Charakter und einzigartigen Fruchtnuancen. Neben der faszinierenden Natur und der Klimavielfalt bietet die Anbauregion eine weitere Besonderheit: Sie ist die Heimat der Quimbaya. Das sogenannte ‚Goldvolk‘ Kolumbiens erhielt seinen Namen durch seine prachtvollen Skulpturen und edle Schmuckstücke aus Gold, die für sie als Sinnbild der Sonne galten.“

Tchibo Espresso Quimbaya Colombia
Tchibo Espresso Quimbaya Colombia

Wie schmeckt der Espresso Quimbaya Colombia?

Die Gestaltung passt auch zum sanften Geschmack des  Grand Classé Quimbaya Colombia. Ja, der Espresso schmeckt leicht fruchtig, doch die hervorstechende Eigenschaft dieses Espresso ist gewissermaßen, dass nichts hervorsticht. Er schmeckt auf ganzer Linie mild und leicht, sodass ich mit seiner deutlich belebenden Wirkung erst gar nicht gerechnet hatte. Wenn ich eine Metapher wählen sollte, würde ich von einem Kissen sprechen, welches so weich ist, dass man tief darin versinkt. Der Nachgeschmack ist rauchig, ohne bitter zu sein. Damit hebt sich dieser Kaffee insgesamt deutlich von den anderen Sorten ab, die ich mit meiner Cafissimo CLASSIC oder Cafissimo DUO bisher zubereitet habe.

Der Grand Classé Quimbaya Colombia wird derzeit in den Filialen und im Onlineshop von Tchibo verkauft und ist in ausgewählten Tchibo-Regalen zu finden. Eine Packung mit zehn Kapseln wird für 3,99 Euro verkauft.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*