Zwei neue Kaffeevollautomaten von De’Longhi: Magnifica S Cappuccino ECAM 22.360 und Magnifica S ECAM 21.117

Werbung

Wie jede Kaffeemaschine muss ein Kaffeevollautomat zuerst einmal guten Kaffee zubereiten. Was würde sonst ein günstiger Preis oder ein bewundernswertes Design nützen? Dennoch ist das Design nicht unwichtig, viele Käufer von Kaffeemaschinen legen auf das Aussehen sogar besonderen Wert.

Wenn es um hochwertige Kaffeevollautomaten geht, die nicht gerade wenig kosten, ist es allerdings verständlich, dass die Kunden mehr wollen. Ein Kaffeevollautomat ist zudem deutlich größer als eine Filterkaffeemaschine oder eine Kaffeemaschine, die mit Pads oder Kapseln arbeitet (Portionskaffeemaschine). Kaffeevollautomaten sind aufgrund ihrer Größe nicht zu übersehen. Das gilt umso mehr in vergleichsweise kleinen Räumen – Küchen, dort stehen Kaffeemaschinen aller Art in der Regel, sind in den meisten Wohnungen sogar ziemlich klein.

Der Hersteller De’Longhi hat vor nicht langer Zeit zwei neue Kaffeevollautomaten vorgestellt, die – wie ich finde – durch ihr Design positiv auffallen. In einer Pressemitteilung des Herstellers lesen wir über die Vollautomaten Mag­nifica S Cap­puc­cino ECAM 22.360 und Mag­nifica S ECAM 21.117:

>>Wahre Kaf­feefre­unde beweisen Geschmack nicht erst auf der Zunge, son­dern schon bei der Zubere­itung. De’Longhi hat die Vol­lau­to­maten Mag­nifica S Cap­puc­cino ECAM 22.360 und Mag­nifica S ECAM 21.117 für all jene entwick­elt, die schon in der Küche zeigen wollen: Hier sind Ken­ner am Werk. Beide Maschi­nen — erhältlich in Schwarz und Sil­ber — überzeu­gen auf den ersten Blick mit ihrem kom­pak­ten, abgerun­de­ten Design. Auf den zweiten Blick offen­baren sie ihre beson­deren Funk­tio­nen: Cap­puc­cino oder Latte Mac­chi­ato bei der Mag­nifica S Cap­puc­cino, oder im tra­di­tionellen Ver­fahren mit Auf­schäumdüse bei der Mag­nifica S. Bei bei­den Geräten ist die Brüh­gruppe voll­ständig her­aus­nehm­bar und ein­fach zu reinigen.

Sie eige­nen sich sowohl für Kaf­fee­bohnen als auch für gemahle­nen Kaf­fee. Beide Mod­elle besitzen intel­li­gente Energiespar-Funktionen. Darüber hin­aus glänzt jeder Automat mit seinen ganz eige­nen Besonderheiten.

Cap­puc­cino auf einen Tastendruck

Dank ihres paten­tierten Milchauf­schäum­sys­tems ist die Mag­nifica S Cap­puc­cino ideal für alle Capuc­cino– und Latte Macchiato-Freunde, die ihr Lieblings­getränk — und weit­ere Milchkaf­feespezial­itäten — auf Knopf­druck genießen möchten. Glanzstück des Geräts ist der neue Milch­be­häl­ter, mit dessen Vario-Drehregler sich die Kon­sis­tenz des Milch­schaums exakt nach Wun­sch ein­stellen lässt, von cremig bis flüssig-heiß. Ein weit­erer Clou ist die Auto-Clean-Funktion: Dazu wird der Drehre­gler ein­fach auf Clean gestellt, und die Milch­schaum­leitun­gen wer­den automa­tisch mit heißem Dampf und Wasser gesäu­bert. Zudem kann man den Behäl­ter abnehmen, sep­a­rat im Kühlschrank auf­be­wahren und in der Spül­mas­chine reini­gen. Eben­falls markant ist das dig­i­tale Textdis­play des Geräts, das die Bedi­enung stark vere­in­facht. Damit jeder den Kaf­fee genau nach seinem Geschmack erhält, zeigen Bildsym­bole an, welche Kaf­feespezial­ität gewählt wurde. Weit­ere Icons sig­nal­isieren, ob Wasser nachge­füllt oder die Mas­chine entkalkt wer­den muss. Auf dem übersichtlichen Bedi­en­feld kann der Nutzer mit Direk­t­wahltas­ten ver­schiede­nen Kaffee-Spezialitäten, deren Stärke und Größe sowie die Zahl der Tassen wählen. Dank des inno­v­a­tiven Heizsys­tems ist der Kaf­fee dabei immer opti­mal temperiert.

Die Mas­chine für die Espres­so­bar zuhause

Tra­di­tions­be­wusste Kaf­fee­ge­nießer, die ihren Cap­puc­cino am lieb­sten wie ein pro­fes­sioneller Barista zubere­iten, liegen mit der Mag­nifica S genau richtig. De’Longhi hat den Auto­maten mit einer Milchauf­schäumdüse aus­ges­tat­tet, mit deren Hilfe sich prob­lem­los Cap­puc­cino, Latte Mac­chi­ato und heiße Milch zubere­iten lassen. Auf dem neu gestal­teten Bedi­en­feld kön­nen die Nutzer jede gewün­schte Kaf­feespezial­ität anwählen. Über einen Drehre­gler stellen sie die Stärke des Kaf­feearo­mas manuell ein, und per Direk­t­wahltas­ten ordern sie einen Espresso oder geben an, ob sie ein oder zwei Tassen benöti­gen. Wasser– und Kaf­feemenge sind ebenso indi­vidu­ell ein­stell­bar wie die gewün­schte Tem­per­atur des Getränks.

Fazit: In bei­den Vol­lau­to­maten vere­int De’Longhi stil­volles Design mit durch­dachter Tech­nik und einer Vielzahl nüt­zlicher Funk­tio­nen – damit kein Kaf­feewun­sch uner­füllt bleibt.<<

Als unverbindliche Preisempfehlungen nennt der Hersteller:

De’Longhi Magnifica S Cappuccino ECAM 22.360.S Silber
De’Longhi Magnifica S Cappuccino ECAM 22.360.S Silber | Bild: De’Longhi Deutsch­land GmbH

De’Longhi Magnifica S Cappuccino ECAM 22.360.B Schwarz
De’Longhi Magnifica S Cappuccino ECAM 22.360.B Schwarz | Bild: De’Longhi Deutsch­land GmbH

ECAM 22.360.S Sil­ber: 899 Euro

ECAM 22.360.B Schwarz: 849 Euro

De’Longhi Magnifica S ECAM 22.117.SB Silber
De’Longhi Magnifica S ECAM 22.117.SB Silber | Bild: De’Longhi Deutsch­land GmbH

De’Longhi Magnifica S ECAM 22.117.B Schwarz
De’Longhi Magnifica S ECAM 22.117.B Schwarz | Bild: De’Longhi Deutsch­land GmbH

ECAM 22.117.SB Sil­ber: 549 Euro

ECAM 22.117.B Schwarz: 499 Euro

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*