Gourmesso: 3 neue Sorten im Geschmackstest

Werbung

Drei weitere Sorten Gourmesso-Kapseln, die mit Nespresso-Maschinen verwendet werden können, habe ich diese Woche getestet. Mit den drei zusätzlichen Sorten Kapseln, die seit Kurzem erhältlich sind, wird der Kauf von Gourmesso-Kapseln für Besitzer einer Nespresso-Maschine noch mehr zu einer Alternative zu den Original-Kapseln.

Allgemein vorgestellt hatte ich Gourmesso als günstige Alternative zu Nespresso-Kapseln Anfang März. Vor rund einem Monat habe ich vier Sorten einem Geschmackstest unterzogen. Heute möchte ich Euch die drei weiteren jetzt bei Gourmesso erhältlichen Kapsel-Sorten für Nespresso-Maschinen vorstellen: „lungo arabica forte“, „lungo latino mezzo“, „messico blend forte“.

Drei neue Sorten mit Kapseln von Gourmesso
Drei neue Sorten mit Kapseln von Gourmesso

Lungo-Varianten sind für Besitzer von Nespresso-Maschinen nicht zuletzt deshalb interessant, weil die Flüssigkeitsmengen bei diesem System generell sehr klein sind. Zur Erinnerung seien hier die Standard-Tassenfüllmengen genannt: 25 ml für einen Ristretto, 40 ml für einen Espresso und 110 ml für einen Lungo. Ich denke, man kann durchaus Espresso-Fan sein und nach der Zubereitung dennoch jedesmal staunen, wie wenig Kaffee man in seiner Tasse hat.

Lungo-Sorten sind ein Muss

Wer eine echte Alternative zu den Original-Kapseln von Nespresso anbieten möchte, muss deshalb auch Lungo-Kapseln im Sortiment haben. Eine der beiden Lungo-Sorten von Gourmesso habe ich deshalb auch gleich als Erstes gekostet: „lungo arabica forte“. Beim Aufreißen der Verpackungsfolie hatte ich sofort einen intensiven, nussigen Geruch in der Nase.

Gourmesso im Geschmackstest: Die Kapseln sind einzeln in Folie verpackt.
Gourmesso im Geschmackstest: Die Kapseln sind einzeln in Folie verpackt.

Bei der ersten Zubereitung mit einer Kapsel „lungo arabica forte“ vergaß ich, an meiner Nespresso U die Wassermenge von Espresso auf Lungo umzustellen. Ich bemerkte meinen Irrtum erst, als der Brühvorgang abgeschlossen war – durch schnelle Reaktion konnte ich manuell die Wassermenge erhöhen, war dabei allerdings zu großzügig. Das brachte eine wichtige Erkenntnis: Mit „lungo arabica forte“ hat Gourmesso eine „geschmacksstarke“ neue Sorte im Angebot, die mit mehr als den typischen 110 ml Wasser für eine Lungo-Tassenfüllung zubereitet werden kann.

Gourmesso im Geschmackstest: lungo arabica forte
Gourmesso im Geschmackstest: lungo arabica forte

Die Intensität gibt Gourmesso mit neun von zehn Punkten an. „lungo arabica forte“ hat einen intensiven, dunklen, rauchigen Geschmack, ist allerdings nicht bitter. Säure konnte gar keine schmecken.

Angenehm mild: „lungo latino mezzo“

Von den beiden neuen Lungo-Varianten gefällt mir der in grüner Folie verpackte „lungo latino mezzo“, dessen Intensität mit sieben von zehn Punkten angegeben wird, allerdings deutlich besser. Dieser schmeckt zuerst auffallend weich und mild, dann wird der Geschmack kräftiger, aber nicht bitter. Mich erinnert der Geschmack in dieser zweiten Phase an sehr dunkle Schokolade.

Gourmesso im Geschmackstest: lungo latino mezzo
Gourmesso im Geschmackstest: lungo latino mezzo

Was mir am „lungo latino mezzo“ im Vergleich zum „lungo arabica forte“ am besten gefällt, ist, dass er fast gar nicht rauchig schmeckt. Säure schmecke ich auch bei dieser Sorte keine, das unterstreicht den milden Gesamteindruck. „lungo latino mezzo“ wirkt weniger wie ein Espresso als ein mit einer Stempelkanne zubereiteter Kaffee. Wenn Ihr als Gastgeber mit Eurer Nespresso-Maschine etwas für jemanden zubereiten wollt, der kein Espresso-Fan ist, habt Ihr mit dem „lungo latino mezzo“ eine gute Alternative zur Hand.

Neue Lieblingssorte „messico blend forte“

Mein Favorit unter den drei neuen Gourmesso-Kapsel-Sorten ist jedoch ganz klar der „messico blend forte“, eine Espresso-Sorte, der Gourmesso neun von zehn Intensitätspunkten gibt. Beim Öffnen der Folie roch es zwar besonders dunkel und rauchig, aber das gab noch keinen Hinweis auf den Geschmack des fertigen Getränks.

Gourmesso im Geschmackstest: messico blend forte
Gourmesso im Geschmackstest: messico blend forte

Dieser kräftige Espresso schmeckt vor allem würzig. Er hat wenig Säure, dennoch schmeckt er leicht fruchtig, was mir in dieser Kombination ausgesprochen gut gefällt. Einen leicht rauchigen Geschmackseindruck vermittelt der „messico blend forte“ erst im Abgang, vorher überhaupt nicht. Im Test fiel mir seine belebende Wirkung auf, meine Stimmung steigerte sich sofort nach dem Genuss auf ein leicht euphorisches Maß.

Diese neue Sorte gefällt mir sogar ein wenig besser als mein bisheriger Favorit „brasile blend dolce“, aber wenn Ihr die Kaffee-Kapseln von Gourmesso als Alternative zu Original-Nespresso-Kapseln ausprobieren wollt, empfehle ich Euch, von beiden Sorten eine Packung zu nehmen.

Werbung

5 Trackbacks / Pingbacks

  1. Neue Kaffeevollautomaten von Philips: Saeco Moltio und Saeco Minuto | kaffeenavigator.de
  2. Gourmesso: Alternative zu Nespresso-Kapseln « Nespresso «
  3. Zuiano - preiswerte Alternative zu Nespresso-Kapseln im Test | kaffeenavigator.de
  4. Gourmesso: Wie schmeckt der entkoffeinierte Espresso colombia decaf dolce? | kaffeenavigator.de
  5. Tarrazu Forte – kräftiger Espresso von Gourmesso im Geschmackstest | kaffeenavigator.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*