Musik zum Kaffee: Dallmayr Coffee & Chill Vol. 3 erschienen

Werbung

Wann wart Ihr das letzte Mal in einem Café oder einer Kaffeebar, in der keine Musik im Hintergrund lief? Ich würde mich nicht wundern, wenn Ihr Euch an eine solche Situation überhaupt nicht erinnern könntet. Musik wird schließlich fast überall in der Gastronomie eingesetzt.

Kaffee trinken gehen und dabei keine Musik zu hören – das ist so gut wie unmöglich. Längst nicht immer sorgt die Musikauswahl im Lokal der Wahl für ein Plus beim Genuss. Passend gewählt verbessert Musik dagegen schon das Gesamterlebnis, und das nicht zu knapp! Das belegt nicht zuletzt der Erfolg des Musikgrenres Lounge-Musik.

Unter diesem – zugegebenermaßen reichlich unscharfen Begriff – lässt sich auch die am Freitag frisch beim Label Karmaloft Music veröffentlichte Compilation „Dallmayr Coffee & Chill Vol. 3“ einordnen. Das ist Musik, die einen die Zeit vergessen lässt und zu stundenlangem Verweilen – nicht nur im Café – einlädt. Übrigens: Wenn Ihr auf den Geschmack gekommen seid, findet Ihr unter www.dallmayr.de/kaffee/mediathek/lounge-cds/ auch die beiden Vorgänger der Reihe sowie die erste Ausgabe der „Tee Sessions“, und auf Facebook hat diese Reihe ebenfalls eine Präsenz.

In der Pressemitteilung wird das neue Album so vorgestellt:

Dallmayr Coffee & Chill Vol.3 | Covergrafik: via idee deluxe
Dallmayr Coffee & Chill Vol.3 | Covergrafik: via idee deluxe

>>Nachdem sich die ersten Ausgaben der Dallmayr – Coffee & Chill Lounge Musik so großer Beliebtheit erfreuen konnte, war eine Fortsetzung der Reihe so selbstverständlich wie der erste Kaffee am Morgen. Die Mischung hat sich zwar geändert, aber die Qualität ist gleich geblieben: 12 erstklassige Lounge-Titel als stimmungsvoller Begleiter, egal zu welcher Tages- und Nachtzeit.
Die Mischung macht es eben auch hier und die vertretenen Künstler liefern ein Sound-Angebot so reich wie die Welt des Kaffee selbst. Jazzig-urban ist ebenso vertreten wie leichte Ethno-Anklänge, die vertrauten Klänge der weltbekannten ibezenkischen Lounge-Musik ebenso wie die exotische Moderne Asiens. Eine musikalische Weltreise, die das Kopfkino ebenso inspiriert wie eine perfekte Tasse Kaffee die Sinne anregt. Damit ist Coffee & Chill Vol. 3 die richtige Wahl für Lounge- und Kaffee-Connaisseure für den stimmigsten Klangteppich, den man sich nur wünschen kann, von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang, vom ersten bis zum letzten Schluck. 100 Prozent hörenswert, 100 Prozent entspannend.

Coffee & Chill Vol. 3 startet mit dem Vargo Klassiker Slowdive aus dem Album Percious. Aus Ibiza frisch eingetroffen: Si Vous Voulez aus dem Debüt-Album von Chris Le Blanc und dem ebenfalls legendären Café Del Mar Klassiker Sensuality von Roberto Sol. (Chris Le Blanc und Roberto Sol sind mit Titeln auf über 100 CD Compilations weltweit vertreten u.a. der legendären “Buddha Bar” Reihe und auch Cafe del Mar). Ibiza Legende und Atzaro DJ ohm-g bereichert diese CD ebenfalls mit seinem wundervollen Chillout-Titel Wonderful Day vertreten.<<

Tracklisting Dallmayr Coffee & Chill Vol. 3
01. Slowdive – Vargo
02. My Nature – Roberto Sol
03. Yume Ni – Japanorama
04. Flor De Vida – Chris Le Blanc feat. Lisa De Andrade
05. Not In Love With Me – Thompascal & HP. Hoeger
06. Sensuality – Roberto Sol & Nera
07. Si Vous Voulez – Chris Le Blanc feat. Paris Bizarre
08. Blue Morning – Roberto Sol
09. Debussy En Es Vedra – Chris Le Blanc & Miss Luna
10. Easy – Tommy Divine
11. Loveflow (Chill Mix) – Roberto Sol feat.Rana
12. Wonderful Day – Ohm-G

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*