Eletta – neue Kaffeevollautomaten von De’Longhi

Werbung

Jedes Jahr bringen die Hersteller neue Kaffeevollautomaten auf den Markt. Und wenn man in die entsprechende Abteilung eines Elektromarkts geht, kann manchen Interessierten die enorme Auswahl unterschiedlicher Geräte verwirren. Hinzu kommt: Von einem Modell gibt es bei Kaffeemaschinen aller Art nicht selten mehrere Varianten. 

Das ist auch bei der Produktreihe Eletta der Fall, unter der De’Longhi neulich drei neue Kaffeevollautomaten vorgestellt hat. Mit diesen Kaffeevollautomaten zielt De’Longhi auf Kaffeefans, denen das Design ihrer Kaffeemaschine wichtig ist, die allerdings auch einfache Formen einem verspielten Design vorziehen. Ganz individuell wird es dann allerdings bei der Getränkezubereitung, denn die „Elatta“-Kaffeevollautomaten erlauben zahlreiche Einstellungen.

In einer Pressemitteilung aus dem vorigen Monat schreibt der Hersteller über seine neuen Kaffeevollautomaten:

>>Mit den Kaf­feevol­lau­to­maten der Reihe Eletta stellt De’Longhi auf der diesjähri­gen IFA drei beson­ders desig­nori­en­tierte Neuheiten vor. Sie fol­gen dem Geheim­nis ital­ienis­chen Designs und sprechen durch ihre außergewöhn­liche und ele­gante kubis­che Form, ihre klare Lin­ien­führung und die beson­deren Schrä­gen die Sinne des Betra­chters an. Gle­ichzeitig überzeu­gen sie mit der De’Longhi-typischen Funk­tion­al­ität und tech­nis­cher Raf­fi­nesse: Die bei­den Mod­elle der Eletta Cap­puc­cino, die mit dem neuen LatteCrema-Milchaufschäumsystem für noch cremigeren, fein­pori­gen und löf­felfesten Milch­schaum sor­gen, sowie die Eletta Plus, die das tra­di­tionelle Auf­schäu­men von Hand ermöglicht. Alle drei ver­wöh­nen den anspruchsvollen Genießer mit einer großen Vielfalt an Kaf­feespezial­itäten. Vor allem aber glänzen sie durch die einzi­gar­tige Ver­schmelzung von Ästhetik und Funk­tion­al­ität: Das unter­stre­icht auch die Ausze­ich­nung mit dem Plus X Award: Bere­its vor Mark­te­in­führung wur­den die Eletta-Kaffeevollautomaten mit dem Preis für High Qual­ity, Design, Funk­tion­al­ität und Bedi­enkom­fort ausgezeichnet.

Eletta – die Auserwählte

Zur außergewöhn­lichen, kubis­chen Form und den klaren Lin­ien der Eletta-Serie haben sich die Designer von De’Longhi von visionärer Architek­tur inspiri­eren lassen. Die Mod­elle der Eletta Cap­puc­cino sind in Hochglanz-Schwarz und in Hochglanz-Weiß mit schicken App­lika­tio­nen in glänzen­der Chrom-Optik erhältlich. Die Eletta Plus gibt es im ange­sagten mat­ten Sil­ber mit schwarzen Hochglanz-Elementen. San­fte Schrä­gen und Kan­ten ver­lei­hen den Vol­lau­to­maten ihren unver­wech­sel­baren Charak­ter. Zugle­ich erle­ichtert das schräg ste­hende, ergonomisch ange­ord­nete Sen­sor­feld die Bedi­enung. Die drei „Auser­wählten“ – so die deutsche Überset­zung von „Eletta“ – fügen sich per­fekt in ein stil­volles Ambi­ente. Aber sie machen nicht nur äußer­lich einen ele­gan­ten Ein­druck, son­dern begeis­tern auch durch Leis­tung, prak­tis­che Funk­tio­nen und ein reiches Innenleben.

De'Longhi Eletta Cap­puc­cino ECAM 45.366.B Hochglanz-Schwarz | Bild: De’Longhi Deutsch­land GmbH
De’Longhi Eletta Cap­puc­cino ECAM 45.366.B Hochglanz-Schwarz | Bild: De’Longhi Deutsch­land GmbH

Eletta Cap­puc­cino – Neues Milchauf­schäum­sys­tem für opti­malen Milchschaum

Mal soll er eher luftig-leicht, mal cremig, mal eine flache Schicht sein – jede Milchkaf­feespezial­ität erfordert ihre eigene Art Milch­schaum. Darum ver­fü­gen die bei­den Eletta Cappuccino-Modelle über das neue paten­tierte LatteCrema-System: Es mis­cht für jede Milchkaf­feespezial­ität genau die richtige Menge Wasser­dampf, Milch und Luft zu einem beson­ders fein­pori­gen Milch­schaum. Die Kon­sis­tenz des Milch­schaums kann mit dem Vario-Regler am Milch­tank indi­vidu­ell eingestellt wer­den. Beson­ders prak­tisch und hygien­isch: Per Auto-Clean-Funktion spült das Sys­tem die Milch­leitun­gen selb­st­tätig mit heißem Dampf und Heißwasser durch. Der Milch­tank lässt sich ganz ein­fach abnehmen und in der Kühlschrank­tür auf­be­wahren. Ebenso unkom­pliziert ist die Reini­gung: Der Milch­tank kann ganz ein­fach in wenige Teile zer­legt und in der Spül­mas­chine gere­inigt wer­den. Die Direk­t­wahltas­ten der Eletta Cap­puc­cino erlauben es, jede Sorte Milchkaf­fee auf Knopf­druck aufzubrühen: ob Cap­puc­cino, Latte Mac­chi­ato oder Caffè Latte. Wer seine eigene Kaf­feekreation bevorzugt, kann sie über die Funk­tion „Mein Kaf­fee“ indi­vidu­ell ein­spe­ich­ern. Zudem zaubert man über die Direk­t­wahltaste „Milk Menu“ im Nu Espresso Mac­chi­ato, Flat White oder ein­fach heiße Milch auf den Tisch. Und über die „Long-Coffee“-Funktion gibt’s natür­lich auch den tra­di­tionellen Früh­stück­skaf­fee im Schwall­brühver­fahren. Die Stärke des Kaf­fees lässt sich mit fünf Vor­e­in­stel­lun­gen reg­ulieren – von sehr mild bis sehr kräftig. Zum indi­vidu­ellen Kaf­fee­genuss trägt nicht zuletzt das leise Kegelmahlw­erk bei: Es ist auf 13 Stufen ein­stell­bar, eignet sich also für jede gewün­schte Rös­tung. Fazit: Es gibt nahezu kein Detail der Kaf­feezu­bere­itung – bis hin zur Wassertem­per­atur – das sich auf der Eletta Cap­puc­cino nicht nach eigenem Gusto regeln ließe.

De'Longhi Eletta Plus ECAM 45.326.S Silber/Schwarz | Bild: De’Longhi Deutsch­land GmbH
De’Longhi Eletta Plus ECAM 45.326.S Silber/Schwarz | Bild: De’Longhi Deutsch­land GmbH

Eletta Plus für die Fre­unde der Tradition

Alle, die in Sachen Cap­puc­cino oder Milchkaf­fee lieber weit­er­hin auf handw­erk­liches Geschick set­zen, sind mit der Eletta Plus her­vor­ra­gend bedi­ent. Das sil­ber­far­bene Mod­ell der Range ver­fügt über nahezu alle Vorteile der Eletta Cap­puc­cino. Anstelle des LatteCrema-Milchaufschäum-Systems mit Milch­tank ver­fügt die Eletta Plus über eine pro­fes­sionelle Vario-Dampfdüse, mit der über einen Regler die Luftzu­fuhr reg­uliert und so neben fein­porigem Milch­schaum auch heiße Milch pro­duziert wer­den kann. Der römis­che Dichter Horaz hat von der Lit­er­atur ein­mal gefordert, sie solle entweder nüt­zlich sein oder erfreuen. Mit der neuen Eletta-Serie hat De’Longhi ein­mal mehr bewiesen, dass gutes Design kein „Entweder-oder“, son­dern nur ein „Sowohl-als-auch“ kennt. Die drei Kaf­feevol­lau­to­maten verknüpfen in ide­aler Weise das Erfreuliche mit dem Nüt­zlichen: per­fek­ten Kaf­fee­genuss mit vielfälti­gen Funk­tio­nen und ein­fach­ster Bedi­en­barkeit, ver­packt im edlen und ger­adlin­i­gen Bauhausdesign.<<

De'Longhi Lattecrema Milchsystem und Cleaner | Bild: De’Longhi Deutsch­land GmbH
De’Longhi Lattecrema Milchsystem und Cleaner | Bild: De’Longhi Deutsch­land GmbH

Das Modell Eletta Cap­puc­cino ECAM 45.366.B Hochglanz-Schwarz bietet De’Longhi für 999,00 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) an, das Eletta Cap­puc­cino ECAM 45.366.W Hochglanz-Weiß soll ebenfalls 999,00 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) kosten. Das Modell Eletta Plus ECAM 45.326.S Silber/Schwarz ist mit 749,00 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) ein ganzes Ende billiger.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*