Close

Im Test: Nescafé Dolce Gusto Genio von De’Longhi

Sucht Ihr eine Kapselkaffeemaschine, die in Eurer Küche wenig Platz wegnimmt, gut aussieht und neben Espresso, Cappuccino und Latte macchiato außerdem Kakao und Chai Tea Latte zubereiten kann? Dann schaut Euch die neue Nescafé Dolce Gusto Genio an, die ich in diesem Testbericht (inklusive Video) vorstelle.

Dieses Modell für das System Dolce Gusto wird sowohl von De’Longhi als auch von Krups hergestellt. Mein silbernes Testgerät, welches mir Nestlé zur Verfügung gestellt hat, stammt von De’Longhi. Das Besondere an den Genio-Modellen ist deren XL-Funktion für eine größere Getränkemenge. Das Auffälligste ist hingegen das kompakte Gehäuse. Wer es noch kleiner möchte, sollte sich die ebenfalls neuen Dolce Gusto Mini Me-Modelle anschauen, die billiger, aber nicht ganz so gut ausgestattet sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorbildliches Bedienkonzept

Mit dem Getränkesystem Dolce Gusto habe ich seit meinem Test der Melody III Automatic von Krups im vorigen Jahr Erfahrung. Beiden gemein ist die sehr einfache und nicht zuletzt angenehme Bedienung. Ausgesprochen gut gefällt mir, wie viel Kontrolle man über die jeweils verwendete Wassermenge hat. Alle Kapseln für Dolce Gusto tragen eine Dosierungsempfehlung, doch empfehle ich Euch, bei den Getränken mit Milch mehr Wasser zu verwenden, besonders bei den gesüßten.

Die Einstellung der Wassermenge erfolgt bei der Nescafé Dolce Gusto Genio über den Hebel am Hinterkopf der Maschine. Mit jeder Bewegung nach vorne bzw. hinten reduziert bzw. erhöht Ihr die Wassermenge. Normalerweise ist bei sieben „Balken“ in der Anzeige Schluss, doch die Genio-Modelle bringen die neue XL-Funktion mit. Die maximale Füllmenge beträgt stattliche 300 ml.

Nescafé Dolce Gusto Genio - Bedienfeld
Nescafé Dolce Gusto Genio – Bedienfeld

Wenn es etwas mehr sein darf

So manche Portions-Kaffeemaschine ist eher eine Portiönchen-Kaffeemaschine, doch mit der Nescafé Dolce Gusto Genio erspart Ihr Euch die „Das kann doch nicht alles sein?!“-Enttäuschung. Es ergibt selbstverständlich keinen Sinn, bei der Zubereitung eines Espressos 300 ml Wasser zu verwenden, doch bei einem Grande Caffè Crema ist es einen Versuch wert.

Nescafé Dolce Gusto Genio - Mengeneinstellung mit XL-Funktion
Nescafé Dolce Gusto Genio – Mengeneinstellung mit XL-Funktion

Mit Blick auf die XL-Funktion ist der Wassertank mit seinem Fassungsvermögen von einem Liter nicht groß. Ob Ihr im Laufe des Tages nachfüllen müsst, hängt entscheidend davon ab, ob Ihr mehr kleine Getränke wie Espresso oder mehr große wie Latte macchiato zubereitet. Anders als etwa bei der Melody III Automatic lässt sich Wasser nicht nachfüllen, solange der Tank mit der Maschine verbunden ist. Da sich die Öffnung an der Seite befindet, ist das Nachfüllen ein klein wenig umständlicher als bei den meisten Kapselkaffeemaschinen. Dafür ist das Gerät insgesamt schön kompakt.

Nescafé Dolce Gusto Genio - Der Wassertank
Nescafé Dolce Gusto Genio – Der Wassertank

Wirkt stabil und hochwertig

Die Abstellfläche für die Tassen bzw. Becher lässt sich in drei Stufen am Gerät befestigen, damit kleine Tassen nicht zu weit vom Kaffeeauslauf weg stehen bzw. Becher genug Platz finden. Gut: Auf die Abstellfläche kann man bei Bedarf (zum Beispiel um ein hohes Glas zu verwenden) ganz verzichten.

Nescafé Dolce Gusto Genio - Abstellflächenhalterung
Nescafé Dolce Gusto Genio – Abstellflächenhalterung

Beim Befestigen der Abstellfläche merkt man, wie stabil die Nescafé Dolce Gusto Genio ist. Das Gerät wirkt rundum hochwertig, wenngleich man auf den ersten Blick sieht, dass es aus Kunststoff besteht. Insbesondere Kapselhalterung und Verschlusshebel machen einen guten, stabilen Eindruck.

Nescafé Dolce Gusto Genio - Abstellfläche
Nescafé Dolce Gusto Genio – Abstellfläche

Die Getränkezubereitung wird über denselben Hebel gestartet, mit dem zuvor die Wassermenge eingestellt wird. Dafür bewegt man den Hebel nach rechts für heiße oder nach links für kalte Getränke. Ist der Kapselhalter nicht eingesteckt, startet die Maschine aus Sicherheitsgründen gar nicht erst.

Nescafé Dolce Gusto Genio - Rückseite für den Wassertank
Nescafé Dolce Gusto Genio – Rückseite für den Wassertank

Kaffee, Kakao, Chai Tea Latte…

Laut Dolce Gusto Website gibt es erst drei Sorten kalte Getränke: Freddo Cappuccino, Cappuccino Ice und Nestea Lemon. Bei den Heißgetränken ist die Auswahl mit über 30 Sorten dafür umso größer.

Der größte Teil davon sind Kaffeegetränke mit und ohne Milch. Für die Milchgetränke gibt es beim System Dolce Gusto eigene Kapseln mit Milchpulver. Beim Konkurrenz-System TASSIMO befindet sich eine Art Milchkonzentrat (flüssig!) in den Milchkapseln, was mir besser gefällt. Dafür macht sich bei Dolce Gusto der mit 15 bar deutlich höhere Brühdruck positiv bemerkbar, vor allem bei den Getränken ohne Milch.

Nescafé Dolce Gusto Genio - verschiedene Kapselsorten
Nescafé Dolce Gusto Genio – verschiedene Kapselsorten

Neben den Kaffeegetränken ganz ohne Milch und denen, für die eine extra Milchkapsel gebraucht wird, gibt es welche, die beides in einer Kapsel bieten. Sehr empfehlen kann ich Euch aus diesem Bereich die Sorte Café au Lait. Zu bedenken ist, dass Ihr für Getränke mit extra Milchkapsel pro Portion mehr Geld ausgeben müsst. Die Portionen sind in der Regel dann jedoch größer.

Beim Kapsel-Kauf Preise vergleichen

Kapseln für Dolce Gusto könnt Ihr im Supermarkt kaufen, doch ist die Auswahl in den meisten Geschäften leider nicht groß. Im Internet- nicht nur direkt beim Hesteller – habt Ihr mehr Auswahl. Wer den Geschmack von Schokolade liebt, hat bei Dolce Gusto inzwischen die Wahl zwischen vier Sorten: Chococino, Nesquick, Mocha und (vor Kurzem von mir gestetet) Choco Caramel. Ich bin kein großer Fan von Kakaogetränken, doch mir schmecken alle vier Sorten. Für weitere Abwechslung sorgen Chai Tea Latte, Marrakesh Style Tea und Tea Latte.

Nestlé verkauft im Onlineshop von Dolce Gusto die Packungen, welche alle 16 Kapseln enthalten, zum Einheitspreis von 4,79 Euro (zuzüglich Versandkosten). Im freien Handel könnt Ihr die Kapseln mitunter deutlich billiger kaufen. Kauft am besten auf Vorrat, wenn sie im Angebot sind!

Nescafé Dolce Gusto Genio - Starterkit
Nescafé Dolce Gusto Genio – Starterkit

Fazit

Nescafé Dolce Gusto Genio
Nescafé Dolce Gusto Genio

Mit dem Kauf einer Kapselkaffeemaschine entscheidet Ihr Euch gleichzeitig für ein bestimmtes Getränkesystem. Bei Dolce Gusto habt Ihr eine große Auswahl an Kaffeegetränken mit und ohne Milch und könnt außerdem unter ein paar anderen Getränken wählen. Der Kapselpreis liegt im Mittelfeld, es gibt billigere und teurere Anbieter. Die meisten bisher getesteten Sorten schmecken mir gut bis sehr gut.

Die hier getestete neue Nescafé Dolce Gusto Genio zeichnet sich durch ihren geringen Platzbedarf und die XL-Funktion für größere Getränke aus. Die Bedienung ist nicht nur einfach, sondern gleichzeitig sehr angenehm. Im Gegensatz zu den Modellreihen Circolo und Melody ist das Äußere der Genio-Maschinen ziemlich schlicht, was zumindest den Vorteil hat, dass sich ein solches Gerät unauffällig in die vorhandene Kücheneinrichtung einfügt. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers lautet auf 139 Euro.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

2 Comments
scroll to top