Ausgepackt und ausprobiert: Monday Survival Kit von Tchibo

FOR BLACK ‘N WHITE, Kaffeebecher, Tasche, Karte als schickes Set

Werbung

Nach dem Wochenende wieder in Schwung zu kommen und sich mit einer guten Portion Motivation um die Pflichten und Verpflichtungen der neuen Woche zu kümmern, fällt vielen Menschen schwer. Damit der Start in die Woche besser gelingt, hat man sich bei Tchibo etwas ausgedacht: das Monday Survival Kit. Für die Transparenz: Eines davon hat mir Tchibo vorab zugeschickt, um es hier vorstellen zu können.

Monday Survival Kit von Tchibo | Foto: Redaktion

Das Monday Survival Kit besteht offiziell aus vier Teilen: Kaffeetasse, Baumwolltasche, Postkarte und 500 g Filterkaffee der Tchibo-Marke FOR BLACK ‘N WHITE. Außerdem war in meiner Box ein Rabatt-Gutschein dabei. Damit könnt Ihr Eure nächste Packung FOR BLACK ‘N WHITE einen Euro billiger kaufen. Und genau darum geht’s: dass Ihr den Kaffee bald noch einmal kauft. Hinter dem Monday Survival Kit steckt eine clevere und – wie ich finde – gut gemachte Marketingaktion.

Blick in die Box des Monday Survival Kits | Foto: Redaktion

Tchibo bietet das Set für begrenzte Zeit an, in den Filialen und im hauseigenen Onlineshop. Auf den ersten Blick macht einen guten Eindruck, aber ist es die 9,98 Euro wert, die Tchibo dafür verlangt?

Es lohnt sich wegen des Bechers

Ich sehe vor allem zwei Gründe, warum es sich lohnt, Geld für das Monday Survival Kit auszugeben. An erster Stelle steht bei mir die Kaffeetasse: Ich hab mir schon Tassen von verschiedenen Kaffeemarken gekauft. Deshalb weiß ich jetzt schon: Zusätzlich zu meiner Gratistasse werde ich mir in den nächsten Tagen ein oder zwei Sets kaufen, um noch mehr Tassen zu haben.

Becher aus dem Monday Survival Kit von Tchibo | Foto: Redaktion

Der zweite Grund: Jeweils für sich alleine machen die einzelnen Teile nicht so viel her, aber gemeinsam als Set ist das Monday Survival Kit ein nettes kleines Geschenk, das sich für verschiedene Anlässe anbietet. Vorausgesetzt, der Empfänger trinkt Filterkaffee – aber das gilt in Deutschland für die ganz große Mehrheit der Bevölkerung. Falls Ihr es genauer wissen wollt, lest meinen Artikel zu Tchibos jährlichem Kaffeereport, „Kaffee in Zahlen“.

FOR BLACK ‘N WHITE (mit Milch) im passenden Becher | Foto: Redaktion

Werfen wir einen Blick auf die Baumwolltasche: Solche mit Werbung bedruckten Stoffbeutel gehen in der Regel nicht als modisches Accessoire durch. Ganz so weit würde ich bei diesem Exemplar auch nicht gehen, aber im Vergleich mit anderen Beuteln, gehört dieser zu den schönsten, die ich bisher gesehen habe.

Was die Postkarte angeht, habe ich mich sehr gewundert: Warum ist da nur eine einzige Postkarte im Monday Survival Kit? Wer sich das Paket kauft, weil er Fan der Marke ist, wird die Karte nicht verschicken, sondern für sich behalten. Wären es mehrere, würden die Fans die Karten an ihre Freude verschicken und damit sehr wirksame Werbung für Tchibo machen. Bei den Karten zu sparen, ist eine verschenkte Chance.

FOR BLACK ‘N WHITE bei der Zubereitung in der Filterkaffeemaschine | Foto: Redaktion

Was ist mit dem Kaffee?

Der Grund, warum ich über den Kaffee zuletzt spreche, ist: Den verkauft Tchibo seit rund zweieinhalb Jahren. Damals, im Frühling 2015, habe ich bereits einen Testbericht darüber geschrieben. Deshalb fasse ich mich heute kurz: FOR BLACK ‘N WHITE kann ich weiterhin in erster Linie zusammen mit Milch empfehlen. Ich weiß: Viele Leute schütten Milch in jeden Kaffee, auch wenn der dafür nicht geeignet ist. Dieser hier ist hervorragend dafür geeignet: Selbst mit einer großen Portion Milch bleibt vom speziellen Geschmack des Kaffees noch etwas erhalten.

Geöffnete Packung Filterkaffee der Sorte FOR BLACK ‘N WHITE | Foto: Redaktion

Pur dagegen habe ich den FOR BLACK ‘N WHITE anfangs nicht besonders gemocht. Inzwischen habe ich mich allerdings damit angefreundet. Geht schon! Aber eines ist klar: Mit Milch schmeckt dieser Kaffee einfach viel besser.

Zum Schluss eine kleine Warnung: FOR BLACK ‘N WHITE hat bei mir eine überdurchschnittlich anregende Wirkung. Mehr als zwei Tassen am Tag darf ich davon nicht trinken, sonst werde ich zu unruhig. Meine Empfehlung: Das ist der richtige Kaffee, um nach einem schweren Mittagessen aus dem Formtief zu kommen.

Werbung

1 Kommentar

  1. Den Black n White trinken wir auch regelmäßig. Ein sehr leckerer Kaffee für die normale Filtermaschine. Kann ich vom Preis/Geschmack jedem Empfehlen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*