Mit Tchibo günstig mobil online

Werbung

Wenn ich zu Tchibo gehe, dann geht es mir um Kaffee. Allerdings sind es meist andere Produkte, die für Aufmerksamkeit sorgen. Der Bereich Mobilfunk gehört zu den Ausnahmen, denn Tchibo setzt allgemein ja auf ein wöchentlich wechselndes Warensortiment.

Im Bereich Telefonie sind die Angebote von Tchibo nicht besonders spannend. Die Datentarife von Tchibo dagegen sind einen Blick wert. Seit kurzem gibt es bei Tchibo vier verschiedene Tarife. Der Internet-Basis-Tarif (24 ct/MB) ist nur etwas für Leute, die eigentlich gar nicht mobil mit Notebook oder Netbook das Internet nutzen, höchstens mal im Notfall. Die Internet-Tages-Flatrate für 2,95 Euro ist weder teuer noch billig. Die beiden spannenden Tarife sind Nummer drei und Nummer vier.

Die Internet-Flatrate XL ermöglicht einen ganzen Monat lang die mobile Internetnutzung. Bis zu einem Datenvolumen von 5 GB steht die volle Bandbreite von bis zu 3,6 MBit/s zur Verfügung, anschließend wird die Geschwindigkeit auf 64 kBit/s gedrosselt. Man muss sich jeweils nur auf einen Monat festlegen. Bei einem Preis von 19,95 Euro handelt es sich im Prepaid-Bereich um eines der günstigsten Angebote überhaupt. Die maximale Bandbreite von nur 3,6 MBit/s (gegenüber 7,2 MBit/s bei einigen anderen Anbietern) ist in Ordnung, für die meisten Zwecke reicht diese Geschwindigkeit unterwegs völlig aus.

Mindestens genauso interessant (für eine andere Nutzergruppe) ist jedoch die neulich eingeführte Internet-Flatrate L, für nur 9,95 Euro pro Monat, bei der man sich ebenso wenig langfristig binden muss. Statt bei 5 GB liegt das Traffic-Limit, ab dem die Geschwindigkeit auf  auf 64 kBit/s gedrosselt wird, bei nur 500 MB. Große Downloads unternimmt man unterwegs selten, Updates etc. kann man auch über den Internetzugang zu Hause durchführen, das muss man nicht unterwegs über das Mobilfunknetz machen. Beim Surfen im Web, beim Schreiben von E-Mails, beim Chatten und bei der Nutzung Sozialer Netzwerke werden keine großen Datenmengen übertragen. Falls man unsicher ist, ob man die Internet-Flatrate L oder die Internet-Flatrate XL buchen soll, macht man sich am besten in Ruhe bei einer Tasse Kaffee Gedanken darüber, ob man für irgendeine unterwegs durchgeführte Online-Aktivität viel Traffic benötigt.

Kaffee bei Tchibo in einer Tasse
Bei Tchibo einen Kaffee trinken und in Ruhe nachdenken

Der Einstieg ins mobile Internet mit Tchibo ist ab Dienstag besonders günstig möglich, da es einen UMTS-Surfstick für einige Tage statt für 29,90 Euro für bloß 19,90 Euro gibt. Wer den Surfstick kauft, kann die Internet-Flatrate L einen Monat ohne extra Kosten nutzen, was den Tchibo Internet Stick vom Preis noch attraktiver macht.

Über die Sommeraktion schreibt das Unternehmen:

>>Wer Geld für Eis und Schwimmbad sparen möchte, ist bei Tchibo genau richtig. Passend zur Sommer- und Badezeit bietet Tchibo mobil Marken-Handys zu vergünstigten Preisen an: Für Nokia-, Samsung- und LG-Modelle zahlt man vom 3. bis zum 23. August 10,00 Euro weniger als üblich. Auch der Internet-Stick ist 10,00 Euro günstiger: Er kostet jetzt nur noch 19,90 Euro und bietet zudem einen Monat gratis Surfen mit der Internet-Flatrate L. Die ermöglicht für nur 9,95 Euro pro Monat unbegrenztes Surfen im mobilen Internet – und ist natürlich auch ohne Internet-Stick erhältlich. Bei solch günstigen Angeboten bleibt genug übrig für ein Eis und den Eintritt ins Schwimmbad.

Die Angebote im Überblick:

Power-Handy LG GS101 – für 19,90 Euro

– Große Tasten; Power-Akku; Freisprechfunktion

– Stand-by-Zeit bis zu 25 Tage; Gesprächszeit bis zu 10 Stunden

– Preis inkl. SIM-Karte

Klapp-Handy SAMSUNG E1150 – für 19,90 Euro

– Kompaktes Design; Power-Akku; Freisprechfunktion

– Stand-by-Zeit bis zu 30 Tage; Gesprächszeit bis zu 8 Stunden

– Preis inkl. SIM-Karte

Musik-Handy NOKIA 2690 – für 49,90 Euro

– Mit MP3-Player und UKW-Radio

– Integrierte Digitalkamera; Videoaufnahme und -wiedergabe

– Stand-by-Zeit bis zu 13 Tage; Gesprächszeit bis zu 4,5 Stunden

– Preis inkl. SIM-Karte

Internet-Stick – für 19,90 Euro

– Mit Internet-Flatrate L im ersten Monat gratis

– Einfache Installation mit Plug & Play

– Über GPRS, HSDPA oder UMTS mit bis zu 3,6MBit/s surfen

– Preis inkl. Prepaid-SIM-Karte

Internet-Flatrate L – für monatlich 9,95 Euro

– Unbegrenzte Inklusiv-MB/Monat

– Bis 500 MB mit bis zu 3,6 MBit/s danach mit 64 kBit/s surfen

– Keine feste Vertragslaufzeit

Exklusiv für PrivatCard Kunden: Sony Ericsson Elm nur 119,00 Euro

– GreenHeart Handy aus umweltfreundlichen Materialien

– 5 Mega-Pixel Kamera mit Autofokus; MP3-Player und UKW-Radio

– Spritzwassergeschützt

– Online und per Telefon bestellbar

– Preis inkl. SIM-Karte<<

Werbung

2 Kommentare

  1. Tchibo ist einer meiner Lieblingsläden für „Kleinkram“.
    Heute habe ich mir für 15 EUR einen recht guten Duschkopf gekauft.

    Aber zum Thema:
    Die Preise und die Drosselung der Geschwindigkeit sind im Vergleich mit anderen Anbietern als „normal“ zu betrachten.

    Das man aber nur EINEN Monat kaufen kann und keinen Vertrag über 2 oder 3 Jahre abschließen muss, das ist ein enormer Vorteil.
    Ein mächtiges Argument, was mich fast dazu treibt die Verbindubg für 20 EUR mal einen Moant zu testen!

    Onassis

  2. Es ist grundsätzlich immer schwierig einen passenden Tarif zu finden. Viele Anbieter gleichen sich…da ists echt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Aber wenn man das Kleingedruckte liest, geht’s!

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Tchibo setzt auf grünen Strom | www.kaffeenavigator.de
  2. Mobiles Internet bei Tchibo | www.kaffeenavigator.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*