Nespresso: Neuer Werbespot mit George Clooney

Werbung

Der neue Werbespot mit Schauspieler George Clooney ist ausgezeichnet gelungen. Die Botschaft, dass jedes Mitglied im Nespresso-Club wie ein Star behandelt werde, wird gewohnt professionell und elegant in Szene gesetzt.

Der Erfolg von Nespresso beruht zu großen Teilen nicht auf dem Produkt, sondern auf geschicktem Marketing. „Mit der Erfindung des Nespresso-Systems hat der Schweizer Nestlé-Konzern den Markt revolutioniert“, schrieb die Lebensmittel Zeitung Anfang des Monats in einer Presseinfo anlässlich der Bekanntgabe der diesjährigen Preisträger des Goldenen Zuckerhuts. „Vor allem Nestlés Nobelmarke Nespresso steht als Synonym für gehobene Kaffeekultur – populär vermarktet durch den US-Filmstar George Clooney, verkauft über den Direktversand und eigene Boutiquen. Mit den Edelkapseln setzt Nestlé 2012 mehr als 4 Milliarden Schweizer Franken um. Jedes Jahr wächst die Marke zweistellig und hat deshalb viele Nachahmer auf den Plan gerufen.“

Das muss einem nicht gefallen, aber ich finde Nespresso gerade deshalb interessant. Ist es nicht faszinierend, dass die eingeschränkte Verfügbarkeit der Kaffeekapseln Teil des Erfolgsrezepts ist?

Wo kann man Kapseln für Nespresso kaufen?

Im „normalen“ Handel sind die Kapseln für das Nespresso-System nicht erhältlich. Die Kapseln verkauft der Hersteller direkt online, telefonisch und in seinen eigenen Shops, die „Nespresso Boutiquen“ genannt werden. In einem dieser Läden die Kapseln zu kaufen, möchte Nespresso zu einem exklusiven Erlebnis machen.

An diesem Punkt greifen die Werbespots mit George Clooney, der schon seit einer ganzen Weile Werbeträger der Marke ist. Im neuesten Spot aus der Reihe „Like a Star“, der von der IPG Group (Lowe Paris) realisiert wurde, trifft der Star zum Ladenschluss bei einer Nespresso Boutique ein. Die Rollläden werden bereits heruntergelassen, doch George Clooney wird freundlich hereingebeten – aber nur, weil er es sei.

Ein Service wie für Stars

Als nächstes wird er in diesem neuesten Nespresso-Spot gefragt, ob er wie üblich einen Ristretto trinken wolle. Die vermeintliche VIP-Behandlung schmeichelt ihm, doch dann trifft eine Mrs. Martin in der Filiale ein, die ebenso zuvorkommend behandelt wird. Sie wendet sich an George Clooney und bekundet, sich an diesem Ort immer wie ein Star zu fühlen und fragt, ob es ihm genau so gehe. Offensichtlich ist ihr nicht bewusst, mit wem sie flirtet.

„More or less“, antwortet er und gibt sich bescheiden in dem Glauben, dass die Frau ihn erkannt hätte. Mit den Worten „Your ristretto, Mr. Clooney“ übergibt eine Ladenangestellte dem Star seine Einkaufstüte. Mrs. Martin erkennt immer noch nicht, mit wem sie an der Ladentheke steht, sondern sieht sich in ihrer Sicht, bei Nespresso immer wie ein Star behandelt zu werden, bestätigt.

Bei Nespresso, so die Werbebotschaft, ist jedes Clubmitglied etwas ganz Besonderes. Und wer möchte das nicht?

Werbung

1 Trackback / Pingback

  1. George Clooney bekommt den Deutschen Medienpreis 2012 | kaffeenavigator.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*