Wintertees sind dieses Jahr aber früh dran!

Werbung

Das Internet ist schnell. Online-Medien können nahezu in Echtzeit über Ereignisse in aller Welt informieren. Andererseits sollte man sich beim Bereitstellen von Pressemitteilungen im Internet nicht zu viel Zeit, sondern lieber etwas mehr Zeit einkalkulieren, damit Medienleute die Presseinformationen noch nutzen können. Gehen wir also davon aus, dass es grundsätzlich eine gute Idee ist, Informationen mit genügend Vorlauf zur Verfügung zu stellen.

Dennoch war ich sehr überrascht, schon im Juli über die Wintertees von MILFORD etwas zu erfahren. Sicher, ich freue mich jedes Jahr auf den Spätsommer, weil dann Dominosteine, Lebkuchen, Stollen und Weihnachtsgebäck aller Art in die Supermärkte kommen. Ganze Paletten werden den Kunden am Ende des Sommers in den Weg gestellt. Weihnachtsgebäck und all die anderen süßen Dinge, die für Weihnachten gedacht sind, sollten ganzjährig angeboten werden, sage ich schon lange.

Aber es kommt bei der Kommunikation mit den Kunden doch auf das Wie an: Angesichts der Sommerhitze in diesem Jahr wirkt der folgende Pressetext über Wintertees besonders unpassend:

>>Den Zauber des Winters erleben wir vor allem in den kleinen Augenblicken: Die Freude über die ersten Schneeflocken oder das Glitzern der verschneiten Landschaft. Wenn in diesen besonderen Augenblicken eine duftende Tasse Tee für wohlige Wärme sorgt, scheint die Welt perfekt zu sein. Mit den leckeren Wintertees von MILFORD kann man den Winter genießen.

Der Geschmack des Winters

Mit den Wintertees von MILFORD bekommt man gerade zur kalten Jahreszeit Lust, es sich zu Hause richtig gemütlich zu machen. Ganz gleich, ob nach einem ausgiebigen Spaziergang in eine Decke gekuschelt oder ganz entspannt am Abend – die drei leckeren Sorten passen einfach immer:

Der Wintergenuss-Tee schmeckt winterlich fruchtig nach Äpfeln, harmonisch abgerundet mit Zimt und Gewürznelken. Genau der Richtige, um sich zurückzulehnen und zu genießen.

Tees von Milford
Foto: obs/Milford

Der Eismärchen-Tee schmeckt köstlich nach Glühwein und vereint den fruchtigen Geschmack von Äpfeln und Orangen mit fein abgestimmten winterlichen Gewürzen.

Der Sternenglanz-Tee verwöhnt mit wohlschmeckendem Rooibos, der mit einer sanften Note gebrannter Mandeln verfeinert ist.

Passend zur Jahreszeit verbreitet auch die Verpackung der Saisontees winterliches Flair und überzeugt mit neuem Design. Stimmungsvolle Winterlandschaften und appetitliche Darstellungen der Zutaten laden zum außergewöhnlichen Teegenuss ein.

MILFORD lässt den Winter bunt aufblühen

Ab August 2010 macht MILFORD allen Teegenießern ein ganz besonderes Geschenk und verlost insgesamt 111 Blumenabos von www.flowerdreams.de, die auch im Winter für eine farbenfrohe Blütenpracht sorgen. Die Gewinner erhalten drei Monate lang alle zwei Wochen einen bunten Blumenstrauß. Hierfür müssen insgesamt sechs MILFORD Etiketten von zwei verschiedenen Winterteesorten gesammelt und per Teilnahmekarte an MILFORD gesendet werden. Einsendeschluss ist der 31.12.2010, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<<

Vor Oktober wirkt so ein Text unpassend, im Sommermonat Juli wie ein Scherz! Wollen wir nicht erst einmal über den Herbst sprechen? Oder beim Sommer bleiben? Bestimmt lässt sich der Eismärchen-Tee auch als Eistee zubereiten und der Wintergenuss-Tee könnte mit dem richtigen Rezept für winterliche Abkühlung an heißen Sommerabenden sorgen. Aber erzählt mir bitte nichts von wohliger Wärme und davon, mich in eine Decke zu kuscheln! Unpassender geht es wohl kaum. Sind die Wintertees derzeit überhaupt in den Läden zu finden?

Werbung

1 Kommentar

  1. dank klimawandel kann bestimmt auch mal mitten im sommer der winter ausbrechen… vielleicht ist wintertee-trinken auch so ne art regentanzritual, der den winter schneller herbeizaubert? ^^

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Noch einmal: Tee von MILFORD | www.kaffeenavigator.de
  2. Chai-Tee im Beutel – neue Sorte von Meßmer | kaffeenavigator.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*