Geschmackstest: Fritz Minges – Ethiopia Sidamo für Nespresso-Maschinen

Werbung

Heute stelle ich Euch eine weitere Kapselsorte der Minges Kaffeerösterei GmbH aus Breitengüßbach nahe Bamberg vor. Was heißt vorstellen – ich empfehle sie Euch, denn dieser Geschmackstest hat mir besondere Freude bereitet.

Das begann bereits mit der Vorfreude, denn vier Sorten dieser Rösterei hatte ich letzten Herbst hier im Blog getestet. Mittlerweile stellen viele Unternehmen Espresso-Kapseln für Nespresso-Maschinen her. Diese sind zwar meist billiger, erreichen aber längst nicht immer die Qualität der Originalkapseln.

Die Kapseln von Minges weisen eine ähnlich hohe Qualität auf. Das gilt auch für die fünfte Sorte Ethiopia Sidamo, die ich damals noch nicht testen konnte. Auf der ansprechend gestalteten Verkaufsverpackung wird diese Espresso-Sorte mit „blumig-fruchtig“ beschrieben.

Kapselsorte von Minges im Test | Foto: Redaktion
Kapselsorte von Minges im Test | Foto: Redaktion

Kaffee stammt aus Äthiopien

Auf der Rückseite steht: „Äthiopischer Hochlandkaffee zählt weltweit zu den erlesensten Provenienzen. Die fein ausgebildete Säure sowie der typische Geschmack machen diesen Kaffee so begehrt. Fein, blumig und fruchtiger Charakter.“

Kapselsorte von Minges im Test | Foto: Redaktion
Kapselsorte von Minges im Test | Foto: Redaktion

Im Bereich Kapseln ist Ethiopia Sidamo neben Columbia Excelso die zweite Sorte der Kaffeespezialitäten-Reihe „Fritz Minges“, mit der das Unternehmen den Firmengründer ehrt. Die anderen drei Sorten laufen nur unter „Minges“ und sind ein wenig günstiger.

Kapselsorte von Minges im Test | Foto: Redaktion
Kapselsorte von Minges im Test | Foto: Redaktion

Wie schmeckt diese Sorte?

Was ist mein Eindruck der Kapselsorte Fritz Minges – Ethiopia Sidamo? Mir ist zuerst seine frisch-herbe Note aufgefallen, die einem lange erhalten bleibt. Dennoch wirkt dieser Espresso insgesamt eher weich und mild. Seine dezente Säure habe ich erst beim zweiten oder dritten Schluck bemerkt. Etwas abgekühlt wirkt der Ethiopia Sidamo weniger bitter, sondern eher würzig und die Fruchtnote kommt ebenfalls besser zur Geltung.

Kapselsorte von Minges im Test | Foto: Redaktion
Kapselsorte von Minges im Test | Foto: Redaktion

Und dann ist da noch eine Geschmacksnote, die ich nicht näher beschreiben kann. Als blumig würde ich sie allerdings nicht bezeichnen. Auf jeden Fall schmeckt der Ethiopia Sidamo interessant. Ich mag seine Cremigkeit.

Kapselsorte von Minges im Test | Foto: Redaktion
Kapselsorte von Minges im Test | Foto: Redaktion

Eine Packung mit zehn Kapseln verkauft die Rösterei derzeit für 2,99 Euro. Ab zwölf Packungen sinkt der Preis pro Packung auf 2,90 Euro. Das ist weniger als bei den günstigsten Originalkapseln von Nespresso. Für den Versand muss man 4,60 Euro ausgeben, erst ab einem Bestellwert von 100 Euro entfallen sie.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*