Weihnachtsmusik bei Dunkin‘ Donuts

Werbung

Als ich neulich bei Dunkin‘ Donuts saß, war ich sehr überrascht, Weihnachtsmusik zu hören. Hier hatte ich diesen Sound nicht erwartet. Denn während Starbucks schon lange sehr geschickt Weihnachtsklassiker in das Musikprogramm der Filialen einbaut, wurde bei Dunkin‘ Donuts bisher auf die übliche Mischung gesetzt, die zum Großteil aus Mainstream-Musik für junge Zielgruppen besteht und erfreulicherweise einen sehr hohen Anteil an Black Music aufweist.

So sehr ich bei Starbucks Gefallen daran finde, so sehr irritiert es mich bei Dunkin‘ Donuts. Passt dieser weihnachtliche Sound in die modern gestalteten Dunkin‘ Donuts-Filialen? Passt der Sound zu knallbunt gestalteten Donuts? Ich habe ernstliche Zweifel.

Außerdem passen sich die XMAS Tracks nicht so richtig in den Musikfluss ein, doch da ließe sich schon etwas machen, um es passend zu machen, sag ich mal aus meiner langjährigen Erfahrung als Radiomoderator. Die Auswahl der XMAS Tracks könnte dabei ein Anfang sein, gibt es doch zahlreiche weihnachtliche Songs von bekannten Künstlern. Sogar Rapper haben Weihnachtslieder aufgenommen.

Gewünscht hätte ich mir von Dunkin‘ Donuts dagegen spezielle Kaffeespezialitäten zur Adventszeit. So gut der Dunkin‘ Original Coffee und die Kaffeegetränke auf Espressobasis schmecken, so schade ist es, dass es keine Specials gibt. Bei Donuts, Dunclairs, Muffins und Brownies bietet Dunkin‘ Donuts doch sehr viel Abwechslung mit Angeboten der Saison.

Werbung

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Dunclair Zuckerstange bei Dunkin' Donuts | www.kaffeenavigator.de
  2. Weihnachten bei Dunkin' Donuts: diesmal länger | www.kaffeenavigator.de
  3. Dunkin' Donuts: Normale Donuts wie Straberry Frosted und Nougat Creme

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*