Close

Die neue Kollektion bei Dunkin‘ Donuts ist dieses Jahr früh dran

Bei Dunkin' Donuts ist schon wieder eine neue Kollektion eingetroffen, doch die Osterkollektion war in der Filiale, die ich heute besucht habe, trotzdem noch da. Das war ein ausgesprochen bunter Anblick.

Gerade war ich bei Dunkin‘ Donuts gegenüber vom Bahnhof Zoo am Hardenbergplatz 2. Die neue Kollektion von Muffins, Brownies, Dunclairs und natürlich Donuts ist aber früh dran, dachte ich mir. Ostern ist noch nicht vorbei, aber es sind bereits neue süße Sachen in der Filiale gewesen.

Die Osterkollektion war aber ebenfalls noch im Regal, sodass für die Standardvarianten besonders wenig Platz war, das Angebot aber umso bunter wirkte. Für die neuen Donuts wird noch genügend Zeit bleiben, deshalb wurde heute wieder ein „Osterei“- und ein „Osternest“-Donut bestellt.

Varianten wie „Blue Sky“, „Sprinkled“ und „Heidelbeere“ glänzten heute Abend zusammen mit den Oster-Varianten, das hatte ich so noch nicht gesehen. Heute konnte man aus einer reichhaltigen Auswahl schöpfen. Dabei wollte ich eigentlich zu the coffee shop im Neuen Kranzlereck gehen, wo es besonders „unbunt“ und besonders entspannt ist, doch da heute kein normaler Montag, sondern ein Feiertag war, standen dem die Öffnungszeiten entgegen.

Osternest und Osterei
Die Osterdonuts „Osternest“ und „Osterei“ waren bei Dunkin‘ Donuts am Hardenbergplatz noch zu bekommen.
Das war mein urspüngliches Ziel. Archivbild aus dem Sommer 2007
Das war mein urspüngliches Ziel: the coffee shop im Neuen Kranzlereck. Das ist ein Archivbild aus dem Sommer 2007.

Demgegenüber kann das Dunkin‘ Donuts am Hardenbergplatz gut punkten, denn hier bekommt man spät abends noch Kaffee und Süßes. Da bei diesem Wetter viele Leute lieber draußen vor dem Laden sitzen, werden die Sitzplätze so schnell nicht knapp, weil sich die Kunden auf den Innen- und den Außenbereich verteilen können.

Die Filiale am Hardenbergplatz im Sommer 2007
Die Filiale am Hardenbergplatz im Sommer 2007

Was mir an dieser Filiale außerdem gut gefällt: Den ganzen Nachmittag und Abend scheint die Sonne auf der einen Seite in den Coffeeshop hinein, denn der Hardenbergplatz bietet genug freie Fläche. Viele Filialen von Dunkin‘ Donuts haben keine Sonnenseite, sondern liegen zumindest die meiste Zeit über im Schatten.

Die Osterdonuts glänzen in der hellen Abendsonne.
Die Osterdonuts glänzen in der hellen Abendsonne.

Setzt Ihr Euch bei entsprechenden Temperaturen lieber nach draußen? Wie wichtig ist Euch viel Tageslicht in einem Café? Oder fühlt Ihr Euch von hellem Sonnenlicht an Eurem Platz eher gestört?

3 Comments

  1. Tageslicht mag ich gar nicht so gerne im Coffeeshop, weil dann das Display meines Pocket PC schlecht ablesbar wird. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

3 Comments
scroll to top