Spezieller Schokodrink soll das Einschlafen fördern

Werbung

Wer abends schlecht einschläft, ist bald zu vielem bereit. Neben Medikamenten kann man zahlreiche Hausmittel ausprobieren, die das Einschlafen fördern sollen.

Verlockender klingt da allerdings, was der Hersteller eines neuen Schokodrinks über sein Produkt „Choco Nuit“ schreibt. Ein Becher mit heißer oder kalter Schokolade ist für sich genommen bereits interessant, ganz abgesehen von über guten Geschmack hinausgehenden Wirkungen. Wer abnehmen möchte, sollte natürlich nicht vergessen, auf die in Schokolade bzw. in Schoko-Getränken enthaltenen Kalorien zu achten. Im Zweifel sollte man sie an anderer Stelle einsparen oder sich zusätzlich körperlich betätigen, was dem Stressabbau und dem Einschlafen ja ebenfalls zuträglich ist.

Über Choco Nuit heißt es in der Presseinfo jedenfalls: >>Toll fühlt man sich, wenn man gut geschlafen hat! Leider kann das aber nicht jeder immer von sich behaupten: 49% der deutschen Bevölkerung hat leichte bis schwere Schlafprobleme (Quelle: DAK Gesundheitsreport). Frauen schlafen dabei deutlich schlechter als Männer, besonders Frauen über 45, von denen jede Dritte sogar unter schweren, regelmäßigen Schlafproblemen leidet. Meistens haben Schlafprobleme psychische Ursachen wie z.B. beruflichen Stress.

„Zu wenig Schlaf macht krank und verkürzt das Leben“, warnt Schlafforscher Prof. Zulley von der Universität Regensburg. Viele Schlafgeplagte wissen aber nicht, was sie für einen besseren Schlaf tun können. Schlaf- und Beruhigungsmittel sind für sie keine Lösung, da sie Gewöhnungseffekte fürchten und nicht regelmäßig Arzneimittel einnehmen möchten.

Choco Nuit - Packung und Tasse
Bild: obs/Choco Nuit

Eine erholsame Nacht ohne Tabletten verspricht der neuartige Schokodrink „Choco Nuit“ (franz. „Nachtschokolade“) mit speziellen Zutaten für guten Schlaf. Choco Nuit ist ein kakaohaltiges Getränkepulver zum Auflösen in Milch und versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen, die er für einen erholsamen Schlaf benötigt.

Neben leckerem Kakao enthält Choco Nuit die Vitamine B1, B3, B5 und B6 sowie Magnesium, um das Nervensystem zu versorgen und die Entspannung zu fördern. Außerdem beinhaltet es Extrakte von Lavendel, Hopfen und Melisse, die Prof. Zulley zu den wichtigsten schlaffördernden Kräutern zählt. Der Kakao und die zugegebene Milch liefern natürliches Tryptophan, das als „Gute Laune-Protein“ bekannt ist und vom Körper für die Bildung des Schlaf-Botenstoffs Melatonin benötigt wird. Ein Glas Choco Nuit enthält fast so viel Tryptophan wie zwei Tafeln Milchschokolade.

Choco Nuit schmeckt lecker nach Schokolade und ist kein Arzneimittel, sondern ein Nahrungsmittel. Seine spezielle Rezeptur wurde durch ein lebensmittelchemisches Institut entwickelt. Choco Nuit wird durch die gleichnamige Firma mit Sitz in Köln vertrieben.

Eine Packung Choco Nuit enthält 10 einzeln abgepackte Portionen zum Auflösen in einer kleinen Tasse (125ml) Milch und kostet 6,95 Euro. Es ist erhältlich in Apotheken und im Internet. Weitere Informationen, Bilder und eine Bestellmöglichkeit gibt es auf www.choconuit.de oder über info@choconuit.de.<<

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*